Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Sozial- & Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Dr. Katja Neuhoff (Professorin)

FB SK > Personen > Katja Neuhoff > Aktuelles

​​​​​​Aktuelles

​​​​Vorträge

  • Mandatswidrige Aufträge an die Soziale Arbeit (Vortrag im Rahmen des DGSA-Fachgruppen-Treffens Ethik am 04.02.2019)​​​
  • Kinderrechte - eine gemischte Bilanz (Tischrede beim Bürger*innen-Dinner im Jungen Schauspielhaus am 21.01.2019)


​Lehrveranstaltungen im SoSe 19

  • Ethik und Soziale Arbeit​
  • Online-Seminar: Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession 
  • Gerechtfertigte Ungleichheiten - Was ist sozial gerecht?
  • Persönlichkeitsbildung und Ethik​​ (MA PB)

​​

Menschenrechtsansatz in der Sozialen Arbeit

Aktuell findet das Staatenberichtsverfahren zur UN Kinderrechtskonvention statt, die im kommenden Jahr zudem 30 Jahre alt wird. Parallel wird unter dem Dach des Netzwerks zur Umsetzung der UN Kinderrechtskonvention - koordiniert von der National Coalition Deutschland - ein gemeinsamer Alternativbericht der Zivilgesellschaft geschrieben. 15 Themenpat*innen ziehen Bilanz zur Umsetzung der Kinderrechte in Deutschland u.a. in den Themenbereichen Gesundheit, Außerfamiliäre Unterbringung, Familienzusammenführung, Bildung, Behinderung, Armut, FGM (female genital mutilation), Kindersoldat*innen oder Menschenhandel.

Seit 2018 ist der Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften Mitglied im Netzwerk Kinderrechte. Das Seminar "Kinderrechte: Ethische Perspektiven und zivilgesellschaftliche Prozesse" hat sich in das Berichtsverfahren eingeklinkt: Studierende verfassen Hintergrundpapiere zu den Berichtsentwürfen der Themenpat*innen und arbeiteten an einem eigenen Entwurf zum Thema "Menschenrechtsbildung in der Sozialen Arbeit". 

.

Aktuelle Veröffentlichungen

  • Menschenrechte - Kompass für die Soziale Arbeit (2018) [gemeinsam mit Walter Eberlei und Klaus Riekenbrauk]. Mehr Informationen​.​​
  • Zwischen offenen Grenzen und Obergrenzen: Moralphilosophische Argumente, völkerrechtliche Normierungen, politische Verantwortung, in: Fisch, Andreas et al. (2017): Zuflucht - Zusammenleben - Zugehörigkeit. Kontroversen der Migrations- und Integrationsgesellschaft interdisziplinär beleuchtet (Forum Sozialethik 18), S. 29-29.
  • Das Menschenrecht auf inklusive Bildung – Menschenrechtsphilosophische und ethische Dimensionen sozialprofessionellen Handelns, in: DGSA (Hg.) (2017): Inklusion und Soziale Arbeit. Teilhabe und Vielfalt als gesellschaftliche Gestaltungsfelder (Reihe: Theorie, Forschung und Praxis der Sozialen Arbeit, Band 14), S 99-114.​

Kontakt

Raum 03.2.057
Tel. +49 (0)211 4351-3354
Gebäude 3
Münsterstr. 156
40476 Düsseldorf
Fachgebiet: Sozialphilosophie, Sozialethik
Forschungsthemen: Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession, Ethik sozialprofessionellen Handelns, Menschenrechte, Diversity, Gerechtigkeit
Funktionen: Professorin
Sprechzeiten in den Semesterferien: nach Vereinbarung

​​​​