Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Sozial- & Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Neuerscheinungen




Teaserbild
Oktay Bilgi, Marie Frühauf, Kathrin Schulze (Hrsg.)
mit Beiträgen von Ruth Enggruber, Gloria von Papen Robredo und Anne van Rießen
Widersprüche gesellschaftlicher Integration. Zur Transformation Sozialer Arbeit
Wiesbaden: Springer VS 2017


ISBN 978-3-658-13768-7

Der Band schließt an aktuelle Transformationsdiagnosen Sozialer Arbeit an und fokussiert auf neue Widersprüche, die sich im transformierten Wohlfahrtsstaat ergeben. Ausgehend von einem grundlegenden Wandel des wohlfahrtstaatlichen Arrangements, verändert sich Soziale Arbeit, was durch Begriffe wie ‚Aktivierung‘, ‚Eigenverantwortung‘, ‚Effektivierung‘ oder ‚Wirkungsorientierung‘ markiert ist. Mit verschiedenen Analysen liefern die Beiträge neue Ansatzpunkte einer professionellen Sozialen Arbeit, die sich der Gestaltung gegenwärtiger Transformationsprozesse stellt.

me​hr I​nfo​s​ z​u​m ​Buc​h


Das Herausgeberwerk stellt den Abschlussband des Promotionskollegs "Widersprüche gesellschaftlicher Integration.
Zur Transformation Sozialer Arbeit" dar. Nähere Informationen zum Kolleg finden Sie hier.



"
​​​


Teaserbild
Gloria von Papen Robredo
Der Umgang mit Migration im transformierten Wohlfahrtsstaat.
Programmatik und Handlungsorientierungen der Freien Wohlfahrtspflege
Wiesbaden: Springer VS 2017


ISBN 978-3-658-15907-8

Gloria von Papen Robredo untersucht am Beispiel zweier Landesverbände der Freien Wohlfahrtspflege Problemdefinitionen und -lösungen sowie Handlungsorientierungen beim Umgang mit Migration in Deutschland. Sie rekonstruiert die Programmatik und die Art und Weise ihrer Entwicklung anhand der dokumentarischen Interpretation von Experteninterviews und einer Dokumentenanalyse. Auf dieser empirischen Basis reflektiert die Autorin Zusammenhänge zwischen neuen sozialpolitischen Maßnahmen und deren institutioneller Steuerung unter Bedingungen von Migration und diskutiert sie in einer abschließenden Kontextualisierung der Rekonstruktionen vor dem Hintergrund der soziologischen Migrationsdebatte sowie der Transformationsdiagnose.

me​hr I​nfo​s​ z​u​m ​Buc​h



"

Neue Online-Publikationsreihe​​

​"Studies in Social Sciences and Culture"


Seit 2016 besteht eine neue Online-Schriftenreihe, die allen Lehrenden und Forschenden des Fachbereichs Sozial- und Kulturwissenschaften die Möglichkeit bietet, wissenschaftliche Texte - seien es Forschungsergebnisse, theoretische Abhandlungen oder Tagungsberichte - zeitnah, kostenlos und öffentlich zugänglich zu publizieren. Beiträge können jederzeit eingereicht werden.

Die bisherigen Ausgaben sowie Hinweise für Autorinnen und Autoren finden sich hier.



A​​ufsätze


Schiller, H.-E. (2017). Tod und Individuierung. Hermann Schweppenhäuser zum Gedächtnis. In G. Scheppenhäuser (Hrsg.), Bild und Gedanke. Hermann Schweppenhäuser zum Gedenken (S. 171-179). Wiesbaden: Springer VS.