Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Sozial- & Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies


 



Lehrveranstaltung

"Projektmanagement"

Inhaliche Schwerpunkte

 
  • Grundlagen des PM
  • Rahmenbedingungen
  • Projekttypen
  • Projektorganisation:
    • Aufbauorganisation (Formen)
    • Ablauforganisation (Formen)
  • Organisationsebenen
  • Projektleitung:
    • Anforderungen
    • Aufgaben z.B. Auftragsklärung, Planungs- und Führungsverantwortung etc.
  • Projektteam
  • Projektphasen
  • Projektstrukturplanung:
    • Abhängigkeiten
    • Arbeitspakte
  • Zeitplanung (Terminplanungstechniken z.B. Balkendiagramme)
  • Meilensteinplan
  • Kostenplanung
  • Projektdokumentation


 


 

So kann Projektmanagement aussehen:

Im Folgenden sind besonders gelungene Prüfungsleistungen veröffentlicht. Es handelt sich hierbei um rein fikive Projekte zur Erstellung einer Prüfungsleistung, die keinen realen Hintergrund besitzen. Die aufgeführten Institutionen dienen ausschließlich als Beispiel.

Entwicklung eines ambulanten Hospizdienstes


 


 


 


 


 


 

 

 

Projektmanagement

Projektmanagement ist ein wichtiger Bestandteil der alltäglichen Arbeitsmethodik. Sie ist interdisziplinär ausgerichtet und zielt auf die Entwicklung bzw. Erarbeitung innovativer und temporärer Aufgaben ab. In der freien Wirtschaft hat sich diese Arbeitsmethodik auch als Führungskonzept weiterentwickelt.
 
Typische Aufgaben, die im Rahmen des Projektmanagements bearbeitet werden sind u.a.: Gestaltung von Veränderungsprozessen, Innovationsaufgaben, Erarbeitung alternativer Problemlösungen, Weiterentwicklung und / oder Umstrukturierungen von Ablauf- und Aufbauorganisationen, Veränderung von Prozessen, temporäre Kreativarbeiten, Entwicklung neuer Produkte etc.

Aber: nicht überall wo Projekt drauf steht, ist Projekt drin!

 
Vieles, was als Projekt bezeichnet wird, entpuppt sich in der Regel als Einzelaktion oder als Einzelmaßnahme. Die Gestaltung eins „Tags der offenen Tür“ oder eines „Computerkurses“ in einer Jugendhilfeeinrichtung beispielsweise, sind keine Projekte im engeren Sinn.
 
Professionelles Projektmanagement ist eine Arbeitsmethodik, die interdisziplinär arbeitet und damit in jedem Bereich angewendet werden kann. Seine Ursprünge liegen im militärischen Bereich und der freien Wirtschaft.
 
Bei der Planung eines Projekts geht es u.a. um den Einsatz von personellen und materiellen Ressourcen, Entwicklung realistischer Zielformulierungen, die Erstellung von Kosten- und Terminplänen und die Umsetzung (Implementierung) des Projektergebnisses in den Arbeitsalltag.
 
Insbesondere im Bereich der Personalentwicklung in der freien Wirtschaft aber auch in der klassischen Sozialen Arbeit ist Projektmanagement zu einem selbstverständlichen Instrumentarium geworden, über das Absolventen des Studiengangs Sozialpädagogik / Sozialarbeit (SP / SA) verfügen sollten.
 
Die methodische Kompetenz des Projektmanagements ist für SP / SA zum einen für eigene Projekte notwendig und zum anderen dazu, den Arbeitgeber für neue Projekte zu gewinnen.