Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Sozial- & Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Moodle-Upgrade
Frühling 2018

FB SK > Studium & Lehre > E-Learning & Digitale Medien > Moodle-Upgrade März 2018

(Archivierte)​

Infos zum Moodle-UpGrade im März / April 2018 

(diese Seite ist seit April 2019 nicht mehr via 
soz-kult.hs-duesseldorf.de/st​udium/elearning​ verlinkt!)



Neues Moodle / neuer server

Unser E-Learning-Portal Moodle ist nun unter einer neuen Adresse (URL) zu finden:

https://moodle.soz-kult.hs-duesseldorf.de​


Dort finden Sie alle Kurse des aktuellen Semesters.
Derzeit gibt es zwar noch eine automatische Weiterleitung, alte Lesezeichen und Links sollten aber dennoch umgehend auf allen Geräten aktualisiert werden.



Moodle-Archiv

Es gibt nun aus Gründen der Effizienz, der Übersichtlichkeit sowie der Behebung bisheriger Fehlerquellen ein Moodle-Archiv, in welches alle Kurse, außer jene des jeweils aktuellen Semesters, ausgelagert wurden:
 

https://elearning.soz-kult.hs-duesseldorf.de/moodlearchiv


Zusätzlich finden Sie nach dem Einloggen ins "neue Moodle" auf der rechten Seite Ihres  Dashboards (persönliche Startseite) unter "Netzwerk" auch einen Link zum Archiv.


Für das Archiv ist ggf. eine erneute Anmeldung erforderlich: Diese funktioniert bei Konten mit eigenem Passwort in Moodle mit dem bisherigen Passwort, solange es dort nicht geändert wird. Wer sich zunächst  auf dem neuen Server mit dem HSD-Account (Shibboleth) angemeldet hat, muss danach beim Aufruf des Links "Moodle (Archiv)" nicht erneut die Zugangsdaten eingeben.

Bitte beachten Sie, dass es mit dem "neuen Moodle" und dem Archiv nun zwei Konten in zwei Systemen gibt, die sich nicht gegenseitig aktualisieren. Die alten persönlichen Profilinhalte (z.B. Foto, Profiltext, Ortsangabe, etc.) sind i.d.R. nur noch im "neuen Moodle" enthalten. Im Moodle-Archiv enthält das persönliche Profil nur noch Name, Land und Mailadresse sowie ggf. eingetragene Interessen. Wenn allerdings im Moodle-Archiv im persönlichen Profil wieder Daten eingetragen werden, dann bleiben diese unabängig von den Angaben im "neuen Moodle" bestehen.

Nutzer*innen mit eigenem Anmeldenamen und Passwort in Moodle

Diese Nutzer*innen brauchen für das neue E-Learning-Portal ein neues Passwort! Daher erscheint beim ersten Einlogg-Versuch auf der neuen Seite mit dem alten Passwort eine Fehlermeldung. Unter Umständen haben diese Nutzer*innen vom neuen System bereits eine Mail mit einem neuen Passwort erhalten. Wenn nicht, unter dem Einlogg-Feld auf "Anmeldename oder Kennwort vergessen?" klicken und den Informationen auf dem Bildschirm folgen.


Das System sendet dann umgehend eine E-Mail mit den notwendigen Infos zur Erstellung eines neuen Kennwortes. Wahlweise kann auch direkt via
https://moodle.soz-kult.hs-duesseldorf.de/login/forgot_password.php
die Generierung eines neuen Passwort angefordert werden.

Gespeicherte Passwörter ggf. bitte auch an den entsprechenden Speicherorten aktualisieren!

Neue Nutzer*innen können ohne Verwendung des HSD-Accounts keine Konten mehr anlegen. Auch Nutzer*innen die akutell ein Konto mit eigenem Anmeldename und Passwort nutzen, sollten ihr Moodle-Konto nach Möglichkeit auf einen Zugang mit HSD-Account (Shibboleth) umstellen, bzw. uns dazu kontaktieren. Mit diesem Schritt möchten wir zukünftig der Dopplung von Moodle-Konten sowie der damit oftmals einhergehenden Konfusion hinsichtlich vermeintlich verschwundener Kurse, nicht mehr zugänglicher Konten, falsch versandter E-Mails, etc. Einhalt gebieten. Evtl. werden wir zu einem späteren Zeitpunkt auch die Option eigene Zugangsdaten zu nutzen ganz deaktivieren.

Sollte dennoch einmal ein Moodle-Zugang für externe Nutzer*innen benötigt werden (z.B. im Rahmen von Webinaren oder für Gastdozent*innen), so kontaktieren Sie uns zwecks Einrichtung eines entsprechenden Moodle-Kontos bitte via elearning.soz-kult@hs-duesseldorf.de.



Wiederverwendung von Kursen für lehrende

Falls Sie ggf. alte Moodle-Kurse wie gewohnt in kommenden Semestern wiederverwenden möchten, so ist dies derzeit wie folgt möglich:

  1. Den Kurs wie gewohnt im Moodle-Archiv ("altes Moodle") sichern.
  2. Die Sicherungs-Datei aber im Anschluss an die Sicherung herunterladen, anstatt direkt auf "Wiederherstellen" zu klicken und auf dem eigenen Rechner speichern. Herunterzuladen sind die Sicherungen im "Sicherungsbereich des Kurses" direkt unter der bekannten "Wiederherstellen"-Schaltfläche am Ende des Sicherungsprozesses indem Sie dort rechts auf "Herunterladen" klicken.
  3. Im "neuen Moodle" kann das Ganze dann wie gewohnt über die Option "Kurs wiederherstellen" importiert werden. Hierzu muss aber bereits ein "leerer" Kurs bestehen, in welchen der gesicherte Kurs importiert werden kann. In der Regel wurde ein solcher Kurs automatisch über die aktivierte entsprechende Option im KomVor generiert und kann sofort für dem Import genutzt werden. Sollte noch kein Kurs beantragt worden sein, aktivieren Sie die Option bitte nachträglich im KomVor oder wenden Sie sich via elearning.soz-kult@hs-duesseldorf.de an die Moodle-Administration. 
  4. Im folgenden Import-Dialog muss dann aktiv der Speicherort der just erstellten Sicherungs-Datei ausgewählt werden ("Datei wählen" oder per "Drag-and-Drop" hineinziehen), danach auf die Schaltfläche "Wiederherstellen" klicken – fertig!
Wir arbeiten hierzu an einer bequemeren Lösung, vertrauen aber auch darauf, dass zwei Klicks mehr -- zumindest vorübergehend -- keinen allzu großen Aufwand darstellen. ;)