Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Sozial- & Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

​​​​​Seminare des Aktuellen Semesters (WISE 2018/2019)

"Pädagogik der Kindheit und Familienbildung, B.A." & "Sozialarbeit/Sozialpädagogik, B.A."

"Psychosoziale Beratung, M.A."

  • ​​​Psychosoziale Beratung, M.A. - Studieneinführung und Selbstreflexion KomVor
  • Wegen Forschungssemester keine weitere Lehre im WiSe 2018/19

​​​

Regelmäßige Lehre

v.a. in den erziehungswissenschaftlichen Modulen der BA-Studiengänge 'Pädagogik der Kindheit und Familienbildung' und 'Sozialarbeit/Sozialpädagogik'
Beispiele:

  • Kind, Kindererziehung und Familie in historisch-systematischer Perspektive
  • Zusammenarbeit mit Eltern und Grundlagen der Familienbildung
  • Theorien und Methoden der Erwachsenen- und Familienbildung
  • Spezielle Aspekte der Familienbildung
  • Diversität von Kindheit und Familie
  • Selbstreflexion (biographisch)
  • Bildung und Erziehung im internationalen und interkulturellen Kontext
  • Gestaltung, Leitung und Beratung von Gruppen
  • Theorien und Modelle der Kommunikation und Beratung
  • Forschungsmethoden (qualitativ)
  • Grundlagen des Kinderspiels
  • Propädeutik / Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Bildung und Erziehung vom 18. bis zum 21. Jahrhundert: Theorien, Leitideen und Konzepte
  • Bildungsprozesse wahrnehmen und verstehen
  • Wissenschaftliche Methoden pädagogischen Handelns


Lehrerfahrungen

​​Zeit
  • ​20 Jahre Lehrerfahrung an Hochschulen
  • über 24 Jahre außerhochschulische Lehrerfahrung​
​Institutionen
  • ​Fachhochschulen: Fachhochschule Düsseldorf, Alice Salomon Hochschule Berlin, HAWK/Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen
  • ​Universitäten: Universität Gesamthochschule Siegen (heute Universität Siegen), Universität Gesamthochschule Essen (heute Universität Duisburg-Essen), Universität Düsseldorf
  • ​Hochschulen im europäischen Ausland: Italien, Norwegen, Österreich, Spanien
  • außerhochschulische Einrichtungen der Erwachsenen- und Familienbildung​
​Zielgruppen
  • ​Studierende in grundständigen Studiengängen (Diplom, Bachelor)
  • ​Studierende in Aufbaustudiengängen (Diplom II, Master u.a.) mit Studien- und Berufserfahrungen
  • ​ausländische Studierende am Studienkolleg zur Vorbereitung auf das Studium
  • ​Hochschullehrende (Lehrbeauftragte, wiss. Mitarbeiter/innen, Professor/innen)
  • Sozialpädagog/innen, Erzieher/innen und Lehrer/innen, berufliche Wiedereinsteigerinnen im Rahmen wissenschaftlicher Weiterbildung und Erwachsenenbildung
​Fachliche Verortung der Zielgruppen (v.a.)
  • ​Kindheitspädagogik / Bildung und Erziehung im Kindesalter
  • ​Soziale Arbeit bzw. Sozialarbeit/Sozialpädagogik
  • ​Erziehungswissenschaft (auch Lehrer/innenbildung)
  • Lehrende verschiedenster Disziplinen​
​Bisherige inhaltliche Schwerpunkte
  • ​Erziehungswissenschaft (incl. Erziehungs- und Bildungstheorien, Geschichte/Klassiker, Anthropologie, Kindheit/Kindheitsforschung, Familie, Familienbildung)
  • Soziale Arbeit (u.a. Geschichte, Theorie, Handlungsmethoden, Arbeitsfelder, Internationale Dimension)
  • Kindheitspädagogik / Elementarerziehung (Geschichte, aktuelle Entwicklungen, Bildungssysteme im internationalen Vergleich, Bildungsprozesse, Kinderspiel)
  • Diversität von Kindheit und Familie (allgemein sowie Schwerpunkt Gender)
  • ​Didaktische Planung von Bildungsarbeit, Pädagogische Psychologie, Bildung und Gruppenarbeit, Methoden der Gruppenarbeit, zielgerichteter Einsatz aktivierender und kreativer Methoden, Didaktik in der Sozialen Arbeit
  • ​Gruppendynamik, Teamarbeit und Führung/Leitung (Theorie, Gruppendynamische Laboratorien)
  • Kommunikationstheorien und -modelle
  • Biographische Selbstreflexion zu professioneller Identität, Reflexion der beruflichen Rolle, Lern- und Berufsbiographie, Erziehung und Persönlichkeitsentwicklung
  • ​Studieneinführung, Moderation, Lerntechniken, Präsentation, Coaching, Konfliktmanagement, Wissenschaftliches Schreiben (Schreibwerkstätten)
  • Forschungsmethoden (qualitativ)
  • Praxisreflexion/-begleitung für PraktikantInnen
  • ​Hochschuldidaktische Grundlagen und kreative Methoden für Lehrende