Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Sozial- & Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies
​​​​​​​

Tätigkeit an der HSD

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt „Teilhabe trotz Duldung? Kommunale Gestaltungsräume für geduldete Jugendliche und junge Erwachsene“ 

 
Die Situation der Geduldeten ist in der Bundesrepublik bislang weitgehend unbekannt, wird gesellschaftspolitisch kaum diskutiert und wissenschaftlich wenig erforscht. Das Untersuchungsvorhaben setzt hier an: Es analysiert empirisch die Teilhabe junger Geduldeter in Ausbildung und Arbeitsmarkt sowie die Rahmenbedingungen der Verfestigung ihres Aufenthaltes in der Aufnahmegesellschaft. Dabei werden kommunale Studien in je zwei Kommunen in Bayern, Hessen und NRW in im Rahmen eines bundesweiten Projekts in Zusammenarbeit mit der Universität Eichstätt Ingolstadt (Prof.in Dr.in Scherschel) und der Hochschule Fulda (Prof. Dr. Ataç) durchgeführt. 

Leitung des Projekts an der HS Düsseldorf: Prof. Dr. Susanne Spindler
​​Laufzeit: 2021 – 2024
Gefördert durch die Stiftung Mercator​

Nähere Informationen zum Forschungsprojekt: Teilhabe trotz Duldung


Mitgliedschaften:


Forschungsinteressen:

  • Selbstorganisierung/ Empowerment
  • Rassismus/ Migration
  • Diskurstheorien/ Postkoloniale Theorien



Contact

Room 03.2.013
Tel. 0211-4351-3346
Building 3
Floor 2
Münsterstr. 156
40476
Capacities: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt Teilhabe trotz Duldung

​​