Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Sozial- & Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Veranstal­tungen

FB SK > Aktuelles > Veranstaltungen > Veranstaltungen
Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungshinweise. Wählen Sei ein Jahr und klicken auf Suchen oder Listenansicht um Hinweise zu Veranstaltungen in der Vergangenheit anzuzeigen.


16.12.2016Top News
HSD / Tag der offenen Tür, Veranstaltungshinweis


Tag der offenen Tür 2017

Hochschule Düsseldorf

Am 18. Januar 2017 lädt die Hochschule Düsseldorf von 10 bis 15 Uhr alle Interessierten herzlich zu ihrem diesjährigen Tag der offenen Tür ein.

12.12.2016
Sozial- und Kulturwissenschaften / Düsseldorf, Flüchtlingshilfe, Praxis, Projekt, Veranstaltungshinweis, Flüchtlinge, Geflüchtete Menschen, Jugendliche, Kinder


Flüchtlingsprojekt 2017

Ankündigung der Praxisbörse des Praxisprojekts: Sozialpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aus Flüchtlingsfamilien

Am 17.1.2017 findet eine "Extra"-Praxisbörse zum "Flüchtlingsprojekt 2017" (Prof. Dr. U. Deinet) statt. Auch im SS 2017 besteht die Möglichkeit, das „kleine Praktikum“ schon im 2. Semester im Rahmen des Flüchtlingsprojekts abzuleisten.

30.11.2016
Sozial- und Kulturwissenschaften / Veranstaltungshinweis, FORENA


Das politische Spiel mit der Religion

Flyer zur Veranstaltungsreihe

Von unterschiedlicher Seite aus werden Glaubensfragen für eine Politik der Ausgrenzung und des Hasses instrumentalisiert. Diese Entwicklungen bedürfen einer vertiefenden kritischen Betrachtung.

16.11.2016
HSD / Erinnerungsort Alter Schlachthof, Veranstaltungshinweis


Termin verschoben: Vortrag "Deportiert nach Minsk."

Dr. med. Hedwig Jung-Danielewicz

Am 10.11.1941, wurden fast 1.000 jüdische Frauen, Männer und Kinder über den Schlachthof in das Ghetto Minsk deportiert - unter ihnen die Düsseldorfer Ärztin Hedwig Jung-Danielewicz.

​Bis Mai 2015 wurden Veranstaltungsankündigungen nur im Rahmen aller Meldungen des Fachbereiches archiviert. Diese finden Sie in unserem Meldungsarchiv bis Mai 2015.