Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Sozial- & Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

​​​​Beruflicher Werdegang

1990-93:​ Staatlich examinierter Krankenpfleger am Kreiskrankenhaus Detmold/Klinikum Lippe Detmold​

1993-97:​ Studium der Sozialpädagogik an der FH Düsseldorf, FB Sozialpädagogik; verschiedenste Gremientätigkeiten (u.a. Mitglied des Fachschaftsrats FASTRA, Mitarbeit im Fachbereichsrat FBR, mehrere Jahre vorbereitendes und durchführendes Mitglied der ESAG)​

1997 (DIPLOMARBEIT):​
Dipl.-Soz. Päd. - Diplomarbeit (EW/Did./Meth.):
"selbstbestimmt und mündig - Die Bedeutung des Konzepts der konzertierten Handlung aus didaktischer Perspektive und ausgewählte Konsequenzen für Methodenkompetenz"
(Auszeichnung mit dem Förderpreis der "goethe-Buchhandlung" als Beste Diplomarbeit am Fachbereich)​

1999-2001:​ Leitender Medienpädagoge der Medienwerkstatt des soziokulturellen Kinder- und Jugendzentrums Lennep in Remscheid-Lennep ("Die Welle" e.V.)

20​01-02: Lehrauftrag an der FH Düsseldorf am Fachbereich Sozialpädagogik im Fachgebiet Medienpädagogik

2001-04: Kindererziehungszeiten (Elternzeit) verbunden mit kleineren Nebenjobs (u.a. IT-Support, Multiplikator*innenfortbildungen im Medienbereich, Redaktionsleitung von "Die BRÜCKE")

​seit 2005:​ Fachdozent (Lehrkraft für besondere Aufgaben) an der FH D/HSD, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften, Modul KÄM (Kultur-Ästhetik-Medien), Teillehrgebiet: Neue Medien​ (Medienpädagogik)