Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Sozial- & Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Timm Frerk M.A.

​​​

Ab Mai 2019 bin ich am Institut für Public Health und Pflegeforschung der Universität Bremen​ beschäftigt. Sie erreichen mich dort per Mail unter t.frerk@uni-bremen.de oder telefonisch unter 0421 218-​​​​​​​68963.


​​


Projekte:

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Timm Frerk ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt "Selbstbestimmt teilhaben in Altenpflegeeinrichtungen"​ (STAP). ​​​​Das Projekt ​wird in Kooperation mit dem Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V. durchgeführt und befasst sich mit der Ermöglichung gesellschaftlicher Teilhabe von Bewohner*innen stationärer Altenpflegeeinrichtungen. Weitere Informationen hier​.

Von Mai 2013 bis Oktober 2016 war er Kollegiat im Promotionskolleg "TransSoz - Leben im transformierten Sozialstaat​"​ und promoviert an der Universität Duisburg-Essen (in Kooperation mit der TH Köln) zum Thema "Angehörige zwischen Erwerbstätigkeit und Pflege: Welchen Effekt haben die Instrumente der Sozialpolitik?" (Arbeitstitel). Weitere Informationen hier​.


Contact

Room 03.2.005
Tel. +49 (0)211 4351 3321
Münsterstraße 156
40476 Düsseldorf
Subjects: Politikwissenschaften
Research subjects: Quantitative Methoden, Sozialpolitik
Capacities: Wissenschaftlicher Mitarbeiter