Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Sozial- & Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Gesamtschriftenverzeichnis

FB SK > Personen > Ruth Enggruber > Veröffentlichungen > Gesamtschriftenverzeichnis

​​​​PUBLIKATIONEN

 

Gesamtschriftenverzeichnis

 

 

Monographien

 

Enggruber, R. (1986): Möglichkeiten und Grenzen der beruflichen Qualifizierung von Lernbeeinträchtigten im Handwerk. In: Berufsbildung im Handwerk. Schriftenreihe des Forschungsinstituts für Berufsbildung im Handwerk an der Universität zu Köln. Hg. v. Wolfgang Stratenwerth und Martin Twardy. Köln.

Enggruber, R. (1989): Organisationsentwicklung in der sozialpädagogisch orientierten Berufsausbildung. Köln.

Enggruber, R. (1994): Lernschwierigkeiten meistern: ausbildungsbegleitende Hilfen auch im Handwerk - Erfahrungen aus einem Modellversuch -. In: Berufsbildung im Handwerk. Schriftenreihe des Forschungsinstituts für Berufsbildung im Handwerk an der Universität zu Köln, hrsgg. von Martin Twardy, Köln.

Enggruber, R. (2001): Gender Mainstreaming und Jugendsozialarbeit. Münster.

 

Aufsätze in Sammelbänden

 

Enggruber, R. (1985): Handwerksberufliche Qualifizierung von lernbeeinträchtigten Jugendlichen. In: Twardy, M. (Hg.): Problemorientierte Pädagogische Beratung. Förderung von Lehrlingswarten und Ausbildungsberatern. Band I und II. In: Berufsbildung im Handwerk. Schriftenreihe des Forschungsinstituts für Berufsbildung im Handwerk an der Universität zu Köln. Hg. v. Wolfgang Stratenwerth und Martin Twardy. Köln, Band I, S. 269-305.

Enggruber, R. (1987): Lernziel ‘Verständigung’ - oder zur Zusammenarbeit von Ausbilder(n) und Sozialpädagoge(n) als Grundlage eines Ansatzes sozialpädagogischer Arbeit im Handwerk. Streiflichter aus Wissenschaft und Praxis. In: Berufsbildung im Handwerk. Schriftenreihe des Forschungsinstituts für Berufsbildung im Handwerk an der Universität zu Köln. Hg. v. Wolfgang Stratenwerth und Martin Twardy. Köln, S. 63-219.

Enggruber, R. (1989): Engagement für lernbeeinträchtigte Jugendliche bzw. Jugendliche ohne Hauptschulabschluß. In: Twardy, M. (Hg.): Wissenschaft-Praxis-Kommunikation. Der Modellversuch »Pädagogische Beratung im Handwerk. Förderung von Lehrlingswarten und Ausbildungsberatern«. In: Berufsbildung im Handwerk. Schriftenreihe des Forschungsinstituts für Berufsbildung im Handwerk an der Universität zu Köln. Hg. v. Wolfgang Stratenwerth und Martin Twardy. Köln, S. 363-391.

Enggruber, R. (1992): Skizzierung des Modellversuchs aus didaktischer Perspektive. In: Twardy, M. (Hg.): Neue Ausbildungskonzepte im Handwerk. Erster Zwischenbericht des Modellversuchs zur Ausbildung Jugendlicher ohne Hauptschulabschluß. In: Berufsbildung im Handwerk. Schriftenreihe des Forschungsinstituts für Berufsbildung im Handwerk an der Universität zu Köln. Hg. v. Martin Twardy. Köln, S. 39-47.

Enggruber, R. (1992): Konzeptualisierung. In: Twardy, M. (Hg.): Neue Ausbildungskonzepte im Handwerk. Erster Zwischenbericht des Modellversuchs zur Ausbildung Jugendlicher ohne Hauptschulabschluß. In: Berufsbildung im Handwerk. Schriftenreihe des Forschungsinstituts für Berufsbildung im Handwerk an der Universität zu Köln. Hg. v. Martin Twardy. Köln, S. 48-108.

Enggruber, R. (1992): Bericht über die Einrichtung der curricularen Arbeitskreise. In: Twardy, M. (Hg.): Neue Ausbildungskonzepte im Handwerk. Erster Zwischenbericht des Modellversuchs zur Ausbildung Jugendlicher ohne Hauptschulabschluß. In: Berufsbildung im Handwerk. Schriftenreihe des Forschungsinstituts für Berufsbildung im Handwerk an der Universität zu Köln. Hg. v. Martin Twardy. Köln, S. 109-113.

Enggruber, R. (1992): Arbeitsprojekte: Ein Beispiel für auftragsorientiertes Lernen im Handwerk. In: Albert, K.; Buchholz, Ch.; Buck, B.; Zinke, G. (Hg.): Auftragsorientiertes Lernen im Handwerk. Vorstellungen, Konzepte, Praxisbeispiele. In: Tagungen und Expertengespräche zur beruflichen Bildung. Hg. v. Bundesinstitut für Berufsbildung. Berlin; Bonn, S. 97-116.

Enggruber, R. (1994): Ergebnisse des Modellversuchs - Überblick und Übertragungsmöglichkeiten. Größe der Modellversuchsgruppe und Prüfungsergebnisse. In: Twardy; M. (Hg.): Neue Ausbildungskonzepte im Handwerk - Abschlußbericht des Modellversuchs zur Ausbildung Jugendlicher ohne Hauptschulabschluß -. In: Berufsbildung im Handwerk. Schriftenreihe des Forschungsinstituts für Berufsbildung im Handwerk an der Universität zu Köln, hrsgg. von Martin Twardy, Köln, S. 1-30.

Enggruber, R. (1997): Benachteiligte des dualen Systems - chancenlos? In: Euler, D./ Sloane, P. F. E. (Hg.): Duales System im Umbruch. Eine Bestandsaufnahme der Modernisierungsdebatte. Pfaffenweiler, S. 201-221.

Enggruber, R. (1997): Lebens- und Problemlagen junger Menschen - Pädagogische Herausforderung für Qualitätsstandards in der Jugendsozialarbeit. In: Workshops zu Qualitätsstandards und Qualitätssicherung in der Jugendsozialarbeit. Dokumentation zur Arbeitstagung der BAG JAW vom 29. bis 30. Oktober 1996 in Bonn. Hg. v. der Bundesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit. (BAG JAW). Bonn, S. 6-16.

Enggruber, R. (2000): Jugendliche Ansichten und berufliche Aussichten. Wegweiser für Weiterentwicklungen der beruflichen Bildung Jugendlicher mit Benachteiligungen. In: 20 Jahre Benachteiligtenförderung. Festschrift zur Fachkonferenz Benachteiligtenförderung am 20. Juni 2000 in Berlin. Hg. v. heidelberger institut beruf und arbeit, hiba-Weiterbildung, Band 10/63, Heidelberg, S. 87-93.

Enggruber, R. (2000): Möglichkeiten und Voraussetzungen vernetzter schulischer und außerschulischer Förderung. In Rützel, J./ Sehrer, A./ Ziehm, S. (Hg.): Darmstädter Beiträge zur Berufspädagogik – Berufseignung und berufliche Anforderungen – Handlungsfelder der Berufsvorbereitung und Berufsausbildung – Band 24, Darmstadt, S. 140-159.

Enggruber, R. (2000): Wirtschafts- und Sozialpädagogik - ein Versuch der Annäherung in der “Theorie sozialökonomischer Erziehung”. In: Euler, D./ Jongebloed, H.-C./ Sloane, P. F. E. (Hg.): Sozialökonomische Theorie - sozialökonomisches Handeln. Konturen und Perspektiven der Wirtschafts- und Sozialpädagogik. Festschrift für Martin Twardy zum 60. Geburtstag. Kiel, S. 23-39.

Enggruber, R. (2000): Sozialkompetenz als Ziel politischer Bildung mit sozial- und lernbenachteiligten Jugendlichen. In: Jung, E./ Retzmann, T. (Hg.): Politische Bildung an berufsbildenden Schulen. Globale Herausforderung, neue Medien und individuelle Benachteiligung. Bielefeld, S. 120-131.

Enggruber. R. (2001): Die Förderung von Benachteiligten. In: Cramer, G./ Kiepe, K. (Hg.): Jahrbuch Ausbildungspraxis 2001. Erfolgreiches Ausbildungsmanagement. Deutscher Wirtschaftsdienst. Köln, S. 186-192.

Enggruber, R. (2001): Überlegungen zur Professionalität in der Beruflichen Bildung benachteiligter Jugendlicher. In: Enggruber, R. (Hg.): Berufliche Bildung benachteiligter Jugendlicher: empirische Einblicke und sozialpädagogische Ausblicke. In: Pädagogische Beiträge zur sozialen und kulturellen Entwicklung. Hg. v. Renate Girmes, Winfried Baudisch und Arnulf Bojanowski. Band 6. Münster/Hamburg/Berlin/London, S.197-215.

Enggruber, R. (2001): Berufspädagogische Ansätze in der Jugendsozialarbeit. In: Fülbier, P./ Münchmeier, R. (Hg.): Handbuch Jugendsozialarbeit. Geschichte, Grundlagen, Konzepte, Handlungsfelder, Organisation. Band 2. Münster, S. 888-901.

Enggruber, R. (2001). Zu „Freud und Leid“ der Teilnehmer/innen der Berufsbildungsangebote nach dem Sozialgesetzbuch III: Modernisierung der Arbeitsverwaltung und die Konsequenzen für beruflich benachteiligte Jugendliche. In: Boeßenecker, Trube, Wohlfahrt (Hg.): Verwaltungsreform von unten? Lokaler Sozialstaat im Umbruch aus verschiedenen Perspektiven. Münster, S. 201-213.

Enggruber, R. (2002): Die Förderung von Benachteiligten. In: Cramer/ Kiepe (Hg.): Jahrbuch Ausbildungspraxis 2002. Erfolgreiches Ausbildungsmanagement. Köln, S.234-241.

Enggruber, R. (2002): Gender Mainstreaming in der Jugendsozialarbeit. In: Gericke, T./ Lex, T./ Schaub, G./ Schreiber-Kittl, M./ Schröpfer, H. (Hg.): Jugendliche fördern und fordern. Strategien und Methoden einer aktivierenden Jugendsozialarbeit. „Übergänge in Arbeit“, Bd. 1. München, S. 266-285.

Enggruber, R. (2002): Beruf und Jugendberufshilfe – Überlegungen zu Profession und Professionalität in der Jugendberufshilfe. In: Stark, Fitzner, Schubert (Hg.): Jugendberufshilfe und Benachteiligtenförderung. Eine Fachtagung. Stuttgart, S. 39-52.

Enggruber, R. (2003): Der Arbeitsmarkt ohne Auszubildende. In: Institut für Arbeit und Soziales (ISA): Riskante Kindheiten. Herausforderungen für die Jugendhilfe. Beiträge zum ISA Kongress 22.-24.9.2003 in Dortmund. Münster, S. 159-171.

Enggruber, R. (2003): Zur Heterogenität Jugendlicher mit Berufsstartschwierigkeiten – ein Systematisierungsversuch. In: Dortmunder Forschertag Berufliche Bildung NRW: Jugendliche mit Berufsstartschwierigkeiten. Wirksame Unterstützung vor Ort? Eine Veranstaltung im Rahmen der Kooperation Sozialforschungsstelle Dortmund/Universität Dortmund, S. 9-27.

Enggruber, R. (2003): Sozialpädagogik in der beruflichen Integrationsförderung. In: Bonifer-Dörr, G./ Vock, R. (Hg.): Berufliche Integration junger Menschen mit besonderem Förderbedarf. Entwicklung – Stand – Perspektiven. Darmstadt, S. 227-245.

Enggruber, R. (2005): „Moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt“ – ausgewählte berufs- und sozialpädagogische Reflexionen. In: Burghardt, H./ Enggruber, R. (Hg.): Soziale Dienstleistungen am Arbeitsmarkt. Soziale Arbeit zwischen Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik. Weinheim/München, S. 65-84.

Enggruber, R. (2008): Genderkompetenz in der Jugendberufshilfe/Benachteiligtenförderung. In: Böllert, K./ Karsunky, S. (Hg.): Genderkompetenz in der Sozialen Arbeit. Wiesbaden, S.147-161.

Enggruber, R. (2010): Professionelle Grundlagen Sozialer Arbeit für den Arbeitsmarkt. In: Burghardt, Heinz/ Enggruber, Ruth (Hrsg.): Soziale Dienstleistungen am Arbeitsmarkt in professioneller Reflexion Sozialer Arbeit. Berlin, S. 13-59.

Enggruber, R. (2010): Von der „sozialpädagogisch orientierten Berufsbildung“ zur „beruflichen Qualifizierung Jugendlicher mit besonderem Förderbedarf“ – methodische Konsequenzen. In: Michel-Schwartze, Brigitta (Hrsg.): „Modernisierungen“ methodischen Handelns in der Sozialen Arbeit. Wiesbaden, S. 135-172.

Enggruber, R. (2011): Kompetenzdiagnostik in der beruflichen Integrationsförderung - zwischen politischen Ansprüchen und pädagogischen Diskursen. In: Siecke, Bettina/ Heisler, Dietmar (Hrsg.): Berufliche Bildung zwischen politischen Reformdruck und pädagogischem Diskurs. Festschrift zum 60. Geburtstag von Manfred Eckert. Paderborn: Eusl-Verlag, S. 242-255.

Enggruber, R. (2011): Kontroversen zum „Übergangssystem“ zwischen Schule und Berufsbildung – oder ein Plädoyer für eine andere Übergangsforschung. In: Prieß, Wolf (Hrsg.): Wirtschaftspädagogik zwischen Erkenntnis und Erfahrung. strukturelle Einsichten zur Gestaltung von Prozessen. Festschrift für Hans-Carl Jongebloed zum 65. Geburtstag. Norderstedt: Books on Demand GmbH, S. 63-84.

Enggruber, R. (2013): Kompetenzentwicklung von sogenannten „Benachteiligten“ in einem „inklusiven“ Berufsausbildungssystem – ein Plädoyer. In Seufert, Sabine/ Metzger, Christoph (Hrsg.): Kompetenzentwicklung in unterschiedlichen Lernkulturen. Festschrift für Dieter Euler zum 60. Geburtstag. Paderborn: Eusl-Verlag, S. 392-406.

Enggruber, R. (2013): Lebensweltorientierte Schulsozialarbeit an berufsbildenden Schulen – konzeptionelle Grundlagen. In Pötter, Nicole (Hrsg.): Schulsozialarbeit am Übergang Schule – Beruf. Wiesbaden: Springer VS, S. 115-130.

Enggruber, R. (2013): Jugendberufshilfe. In Rauschenbach, Thomas/ Borrmann, Stefan (Hrsg.): Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online. Fachgebiet Jugend und Jugendarbeit. Weinheim/ Basel: Beltz Juventa.

Enggruber, R. (2014): Lebensweltorientierte Schulsozialarbeit an berufsbildenden Schulen – konzeptionelle Grundlagen. In: Pötter, N. (Hrsg.): Schulsozialarbeit am Übergang Schule- Beruf. Wiesbaden: Springer VS, S.115-130.

Enggruber, Ruth (2014): Habitusreflexives Mentoring  – ein Schritt zu inklusiver Hochschulbildung. In: Braukmann, Ulrich/ Dilger, Bernadette/ Kremer, Hugo (Hrsg.): Wirtschaftspädagogische Handlungsfelder – Festschrift für Peter F.E. Sloanzum 60. Geburtstag. Detmold: Eusl-Verlag, S.270-285.

Enggruber, R. (2017): Erwerbsarbeit und Ausschluss im transformierten Sozialstaat - Institutionelle Zumutungen. Einleitung. In: Bilgi, O./ Frühauf, M./ Schulze, K. (Hrsg.): Widersprüche gesellschaftlicher Transformation. Zur Transformation Sozialer Arbeit. Wiesbaden: Springer VS, S.105-109.

Enggruber, Ruth (2017): Inklusion: ein Beitrag zu mehr Gerechtigkeit? – Diskutiert am Beispiel der Jugendberufshilfe. In: Spatscheck, Christian/Thiessen, Barbara (Hrsg.): Inklusion und Soziale Arbeit. Teilhabe und Vielfalt als gesellschaftliche Gestaltungsfelder. Opladen/Berlin/Toronto: Barbara Budrich, S. 115-127.​

Enggruber, R. (2018): Agenturen für Arbeit und Jobcenter als Kooperationspartner der Jugendhilfe. In: Kompendium Kinder- und Jugendhilfe, hrsgg. von Karin Böllert. Wiesbaden. S.1181-1192.

Enggruber, R. (2018): Jugendberufshilfe - ein vielfältiges und widerspruchsvolles Tätigkeitsfeld Sozialer Arbeit. In: Enggruber, R./Fehlau, ​M. (Hrsg.): Jugenberufshilfe. Eine Einführung. Stuttgart: Kohlhammer, S.39-53.

Enggruber, R. (2018): Angebote zur Berufsausbildungsvorbereitung und Schulsozialarbeit in berufsbildenen Schulen. In: Enggruber, R./Fehlau, ​M. (Hrsg.): Jugenberufshilfe. Eine Einführung. Stuttgart: Kohlhammer., S.165-170.

Enggruber, R. (2018): Jugendberufshilfe im Rahmen einer inklusiv gestalteten Berufsausbildung. In: Enggruber, R./Fehlau, ​M. (Hrsg.): Jugenberufshilfe. Eine Einführung. Stuttgart: Kohlhammer., S.199-204.

 

Aufsätze in Zeitschriften

 

Enggruber, R. (1987): Pädagogische Beratung im Betriebsassistentenmodell der Handwerkskammer Koblenz. Eine Analyse auf der Grundlage der Forschungsphilosophie der neueren Kölner Wirschafts- und Sozialpädagogik. In: Zeitschrift für »Wirtschaft und Pädagogik«, 2. Jg., Heft 3, S. 137-164.

Enggruber, R. (1992): Zur Gestaltung handwerksbetrieblicher Berufsausbildung durch Medieneinsatz. In: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 88. Jg., S. 401-418.

Enggruber, R. (1993): Ausbilden mit sozialpädagogischer Beratung. In: Berufsbildung, 47. Jg., Heft 20, S. 20-25.

Enggruber, R. (1994): Arbeitsprojekte in der handwerklichen Berufsausbildung. Ein Konzept zur Förderung Jugendlicher ohne Hauptschulabschluß. In: Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, Heft 1, S. 9-12.

Enggruber, R. (1996): Auf der Suche nach Qualitätsförderung aus pädagogischer Sicht. In: Jugend, Beruf, Gesellschaft; Zeitschrift für Jugendsozialarbeit, Heft 3-4, S. 148-153.

Enggruber, R. (1997): Modularisierung in den Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen der Bundesanstalt für Arbeit. In: Jugend, Beruf, Gesellschaft; Zeitschrift für Jugendsozialarbeit, Heft 3/4, S. 212-223.

Enggruber, R. (1999): Qualität in der Jugendsozialarbeit - (Ver)Messen aus sozialpädagogischer Sicht?. In: Jugend, Beruf, Gesellschaft; Zeitschrift für Jugendsozialarbeit, Heft 2, S. 62-71.

Enggruber, R. (1999): Berufliche Bildung von jungen Menschen mit Benachteiligungen und Behinderungen. Sozial- und sonderpädagogische Herausforderungen an LehrerInnen in berufsbildenden Schulen. In: berufsbildung, Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 53. Jg., Heft 58, S. 18-21.

Enggruber, R. (1999): Ein integratives Modell zur Differenzierung der Berufsausbildung benachteiligter Jugendlicher im Ausbildungskonsens NRW. In: Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, Zeitschrift des Bundesinstituts für Berufsbildung, 28. Jg., Heft 5, S. 15-19.

Enggruber, R. (2001): Sozialpädagogische Skizzen zu einer “Pädagogik der Benachteiligtenförderung”. In: Jugend, Beruf, Gesellschaft; Zeitschrift für Jugendsozialarbeit, 52. Jg., Heft 1, S. 2-8.

Enggruber, R. (2002): Gender Mainstreaming in der Jugendsozialarbeit. In: Jugend, Beruf, Gesellschaft; Zeitschrift für Jugendsozialarbeit, 53. Jg., Heft 1, S. 20-27.

Enggruber, R. (2002): Die “kommunikative Kluft” überwinden. Kooperationsnetze als Lösungsansatz für die Berufsbildung junger Menschen mit schlechten Startchancen. In: Durchblick; Zeitschrift für Ausbildung, Weiterbildung und berufliche Integration, Heft 1/2002, S. 16-19.

Enggruber, R. (2003): Fit für die Integrationsförderung? In: Durchblick; Zeitschrift für Ausbildung, Weiterbildung und berufliche Integration, Heft 2/2003, S. 11-13. 

Enggruber, R. (2003): Bildung und Gender im Mainstream der Jugendsozialarbeit? Nachdenkliches und Widersprüchliches. In: Jugend, Beruf und Gesellschaft, Zeitschrift für Jugendsozialarbeit, 54. Jg., Heft 4, S. 363-379.

Enggruber, R. (2004): Kritische Notizen zum „Neuen Fachkonzept für die Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen“ der Bundesagentur für Arbeit. In: Jugend, Beruf, Gesellschaft; Zeitschrift für Jugendsozialarbeit, 55. Jg., Heft 4, S. 210-216.

Enggruber, R. (2005): Zur Vielfalt benachteiligter junger Menschen. In: berufsbildung. Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 59. Jg., Heft 93/2005, S. 35-37.

Enggruber, R. (2006): Lebenslagen und Beratungsbedarfe benachteiligter junger Menschen. Eine kritische Auseinandersetzung mit dem „Neuen Fachkonzept“ der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen der Arbeitsverwaltung. In: SOZIAL EXTRA; Heft 5/2006, S. 21-24.

Enggruber, R. (2007): Rückschau auf das vergangene Jahrzehnt der Benachteiligtenförderung. In: Jugend, Beruf und Gesellschaft, Zeitschrift für Jugendsozialarbeit, 58. Jg., Heft 2, S. 94-104.

Enggruber, R. (2014): Neue Verantwortung der Kinder- und Jugendhilfe im kommunalen Wohlfahrtspluralismus. Kritische Notizen zum 14. Kinder und Jugendbericht auf seine analytische und normativ-politische Grundlage des „Wohlfahrtsvierecks“ In: Sozial extra, Heft 2 2014, S.28-31.

Enggruber, R. (2014): Schwacher Schulabschluss - und dennoch rascher Übergang in die Berufsausbildung? Einflussfaktoren auf die Übergangsprozesse von Hauptschulabsolventen mit Konsequenzen für deren weitere Bildungswege. In: Fachhochschule Düsseldorf Forschungsreport 2013, S.16-17.

Enggruber, R. (2016): Duale Berufsausbildung junger Menschen mit Migrationshintergrund - Eine repräsentative Befragung von Betrieben. In: berufsbildung, 70. Jg., Heft 157, S. 41-43.

Enggruber, R. (2016): „Inklusive Berufsausbildung“ – ein Schlüssel für bessere Bildungswege von Jugendlichen mit Hauptschulabschluss. In: Sozialer Fortschritt, Heft 6, S. 136-142.

​​Enggruber, R. (2016): Kritische Professionalität in der Jugendberufshilfe. Skizze methodisch-konzeptioneller Handlungsmaxime und praxisorientierte Impulse. In: SOZIAL EXTRA, Heft 3, S. 33-36.

Enggruber, R. (2017): Duale Berufsausbildung junger Menschen mit Behinderungen. Empirische Einblicke zur didaktischen Gestaltung in Ausbildungsbetrieben. In: Berufsbildung. Zeitschrift für Theorie-Praxis-Dialog, 71.Jahrgang, S.9-11.

Enggruber, R. (2017): Individualität wertschätzen. In: E&W. Erziehung und Wissenschaft. Zeitschrift der Bildungsgewerkschaft GEW, Heft10/2017, S.12-13.

Enggruber, R. (2017): Berufsausbildung junger Menschen mit Behinderung.Eine repräsentative Befragung von Ausbildungsbetrieben. In: Die Berufliche Rehabilitation. Zeitschrift zur beruflichen und sozialen Teilhabe, Heft 3, S.166-179.

 

Mitautorenschaft

 

Bickmann, J./ Enggruber, R. (2001): Karriereverläufe von Jugendlichen im Anschluss an das Berufsvorbereitungsjahr. In: Enggruber, R. (Hg.): Berufliche Bildung benachteiligter Jugendlicher: Empirische Einblicke und sozialpädagogische Ausblicke; Münster, S.11-62.

Bleck, C./ Enggruber, R. (2005): Modelle der Kompetenzfeststellung im beschäftigungs- und bildungspolitischen Diskurs - unter besonderer Berücksichtigung von Gender Mainstreaming. In: www.equal-sachsen-sozialwirtschaft.de/download/Modelle_gesamt.pdf.

Bleck, C./ Enggruber, R. (2007): Zielgruppen- und Wirkungsanalyse von Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen des Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands e. V. Abschlussbericht Oktober 2007. Ebersbach. 

Bleck, C./Enggruber, R. (2008): Modelle der Kompetenzfeststellung im beschäftigungs- und bildungspolitischen Diskurs. In: Arnold, H./Lempp, T. (Hrsg.): Regionale Gestaltung von Übergängen in Beschäftigung. Praxisansätze zur Kompetenzförderung junger Erwachsener und Perspektiven für die Regionalentwicklung; Weinheim/München, S. 171-196.

Bleck, C./Enggruber, R. (2009): Möglichkeiten und Grenzen von Assessment-Centern zur kompetenzbezogenen Outcome-Analyse in Maßnahmen der Jugendberufshilfe. In: Preißer, R./Marx, B. (Hrsg.): Die Quadratur des Kreises. Feststellung von Kompetenzen benachteiligter Jugendlicher in der Diskussion und Evaluation. Paderborn/Freiburg. S. 113-143.

Christe, G./ Enggruber, R./ Fülbier, P./ Mergner, U. (2002): Benachteiligtenförderung und Fachhochschulen. Eine empirische Studie zur Vorbereitung von Sozialpädagogen und Sozialpädagoginnen im Fachhochschulstudium für eine Tätigkeit in der Benachteiligtenförderung. Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (IAJ) Oldenburg.

Christe, Gerhard/ Enggruber, Ruth/ Reisch, Roland (2013): Übergänge Schule – Beruf, Berufsvorbereitung – Beruf bzw. Alternativen. In: Sachverständigenkommission 14. Kinder- und Jugendbericht (Hrsg.): Kinder- und Jugendhilfe in neuer Verantwortung. Materialien zum 14. Kinder- und Jugendbericht​

Dünnhoff, P./ Enggruber, R./ Hahn, A. (1994): Zielgruppenanalyse: Beschreibung der Modellversuchsjugendlichen nach ausgewählten Merkmalen. In: Twardy, M. (Hg.): Neue Ausbildungskonzepte im Handwerk  - Abschlußbericht des Modellversuchs zur Ausbildung Jugendlicher ohne Hauptschulabschluß -. In: Berufsbildung im Handwerk. Schriftenreihe des Forschungsinstituts für Berufsbildung im Handwerk an der Universität zu Köln, hrsgg. von Martin Twardy, Köln, S. 31-93.

Dünnhoff, P./ Enggruber, R. (1994): Zum Einsatz der Arbeitsprojekte aus der Sicht der Jugendlichen. In: Twardy, M. (Hg.): Neue Ausbildungskonzepte im Handwerk  - Abschlußbericht des Modellversuchs zur Ausbildung Jugendlicher ohne Hauptschulabschluß -. In: Berufsbildung im Handwerk. Schriftenreihe des Forschungsinstituts für Berufsbildung im Handwerk an der Universität zu Köln, hrsgg. von Martin Twardy, Köln, S. 94-154.

Dünnhoff, P./ Enggruber, R. (1994): Zum Einsatz der Arbeitsprojekte aus der Sicht der Ausbildungsbetriebe. In: Twardy, M. (Hg.): Neue Ausbildungskonzepte im Handwerk  - Abschlußbericht des Modellversuchs zur Ausbildung Jugendlicher ohne Hauptschulabschluß -. In: Berufsbildung im Handwerk. Schriftenreihe des Forschungsinstituts für Berufsbildung im Handwerk an der Universität zu Köln, hrsgg. von Martin Twardy, Köln, S. 155-212.

Dünnhoff, P./ Enggruber, R. (1994): Betriebswirtschaftliche Bedingungen der Berufsausbildung im Handwerk. In: Twardy, M. (Hg.): Neue Ausbildungskonzepte im Handwerk  - Abschlußbericht des Modellversuchs zur Ausbildung Jugendlicher ohne Hauptschulabschluß -. In: Berufsbildung im Handwerk. Schriftenreihe des Forschungsinstituts für Berufsbildung im Handwerk an der Universität zu Köln, hrsgg. von Martin Twardy, Köln, S. 213-293.

Enggruber, R.; Bennewitz, H.; Sänger, R. (2001): Handlungsempfehlungen. In: jugend@ work.net.: Entwicklung einer Konzeption für lokale/regionale Kooperationsnetze am Beispiel einer Großstadt. Pilotstudie: Metropolregion Hamburg. Abschlussbericht. S. 121-136.

Enggruber, R./ Bylinski, U. (2001): Qualität in der Jugendberufshilfe aus sozialpädagogischer Sicht - oder zum ‘Leid’ mit Qualitätsleitfäden. In: Fülbier, P./ Münchmeier, R. (Hg.): Handbuch Jugendsozialarbeit. Geschichte, Grundlagen, Konzepte, Handlungsfelder, Organisation. Band 2. Münster, S. 1123-1138.

Enggruber, R./ Euler, D. (2004a): Zielgruppen benachteiligter Jugendlicher. In: Enggruber, R. u. a.: Pfade für Jugendliche in Ausbildung und Betrieb. Gutachten zur Darstellung der Hintergründe der unzureichenden Ausbildungs- und Beschäftigungschancen von benachteiligten Jugendlichen in Baden-Württemberg sowie deren Verbesserungsmöglichkeiten. Stuttgart, S. 15-60.

Enggruber, R./ Euler, D. (2004b): Diskussion der vorhandenen Maßnahmen in Baden-Württemberg. In: Enggruber, R. u. a.: Pfade für Jugendliche in Ausbildung und Betrieb. Gutachten zur Darstellung der Hintergründe der unzureichenden Ausbildungs- und Beschäftigungschancen von benachteiligten Jugendlichen in Baden-Württemberg sowie deren Verbesserungsmöglichkeiten. Stuttgart, S. 129-162.

Enggruber, R./ Fehlau, M. (2018): Zielsetzungen und Aufbau des Lehrbuchs. In: Enggruber, R./Fehlau, ​M. (Hrsg.): Jugenberufshilfe. Eine Einführung. Stuttgart: Kohlhammer., S.13-22.

Enggruber, R./ Fehlau, M. (2018): Lebensweltorientierte Soziale Arbeit - eine professionstheoretische Grundlage für die Jugenberufshilfe. In: Enggruber, R./Fehlau, ​M. (Hrsg.): Jugenberufshilfe. Eine Einführung. Stuttgart: Kohlhammer., S.54-68.

Enggruber, R./ Fischer, A./ Kramer, H. (1992): Realisierung/Implementation. In: Twardy, M. (Hg.): Neue Ausbildungskonzepte im Handwerk. Erster Zwischenbericht des Modellversuchs zur Ausbildung Jugendlicher ohne Hauptschulabschluß. In: Berufsbildung im Handwerk. Schriftenreihe des Forschungsinstituts für Berufsbildung im Handwerk an der Universität zu Köln. Hg. v. Martin Twardy. Köln, S. 109-128.

Enggruber, R./ Gei, J./ Ulrich, J.G. (2014): Inklusive Berufsausbildung zwischen Wunsch und Wirklichkeit. Realisierungschancen aus Sicht von Berufsbildungsfachleuten. In: BWP Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, Heft 4/2014, S.40-43.

Enggruber, R./Gei, J./Lippegaus-Grünau, P./Ulrich, J.G. (2014): Inklusive Berufsausbildung. Ergebnisse aus dem BIBB-Expertenmonitor 2013. In: Bundesinstitut für Berufsbildung. Quelle: http://www.bibb.de/de/66848.htm (Stand 28.04.14, 09:09 h).

Enggruber, R.; Grosch, B. (2001): Konstruktion eines Kooperationsmodells. In: jugend@ work.net. Entwicklung einer Konzeption für lokale/regionale Kooperationsnetze am Beispiel einer Großstadt. Pilotstudie: Metropolregion Hamburg. Abschlussbericht. S. 47-51.

Enggruber, R.; Grosch, B. (2001): Paradigmawechsel in der Förderpraxis. In: jugend@ work.net. Entwicklung einer Konzeption für lokale/regionale Kooperationsnetze am Beispiel einer Großstadt. Pilotstudie: Metropolregion Hamburg. Abschlussbericht. S. 25-28.

Enggruber, R.; Grosch, B.; Roßdeutscher, R. (2001): Qualitative Studie. In: jugend@ work.net. Entwicklung einer Konzeption für lokale/regionale Kooperationsnetze am Beispiel einer Großstadt. Pilotprojekt: Metropolregion Hamburg. Abschlussbericht. S. 87-119.

Enggruber, R./ Hahn, A. (1992): Evaluation und Revision. In: Twardy, M. (Hg.): Neue Ausbildungskonzepte im Handwerk. Erster Zwischenbericht des Modellversuchs zur Ausbildung Jugendlicher ohne Hauptschulabschluß. In: Berufsbildung im Handwerk. Schriftenreihe des Forschungsinstituts für Berufsbildung im Handwerk an der Universität zu Köln. Hg. v. Martin Twardy. Köln, S. 129-238.

Enggruber, R./ Hahn, A./ Retzmann, T. (1990): Lernbeeinträchtigte Jugendliche in der handwerklichen Ausbildung. Eine Broschüre für Lehrlingswarte, Ausbildungsberater und Ausbilder. In: Berufsbildung im Handwerk. Schriftenreihe des Forschungsinstituts für Berufsbildung im Handwerk an der Universität zu Köln. Hg. v. Wolfgang Stratenwerth und Martin Twardy. Köln.

Enggruber, R./ Hartmann, S. Meeßen, R./ Kappner, S. (Juli 1997): Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen der Bundesanstalt für Arbeit: Konzeptionen und Sozialpädagogische Begleitung. Unveröffentlichter Forschungsbericht, Fachhochschule Düsseldorf, Fachbereich Sozialpädagogik.

Enggruber, R.; Herrmann, H.-J. (1987): Problemaufriß, Zielsetzungen und zur Zusammenarbeit von Wissenschaft und Praxis. In: Twardy, M.(Hg.): Zur Einbeziehung von Sozialpädagogen in die Berufsausbildung im Handwerk. Streiflichter aus Wissenschaft und Praxis. In: Berufsbildung im Handwerk. Schriftenreihe des Forschungsinstituts für Berufsbildung im Handwerk an der Universität zu Köln. Hg. v. Wolfgang Stratenwerth und Martin Twardy. Köln, S. 1-31.

Enggruber, R./Leitner, S. (2017): Institutionalisierung kooperativer Promotionen: Das Graduierteninstitut NRW. In: Ehlert, G. et al. (Hrsg.): Forschen und Promovieren in der Sozialen Arbeit. Berlin & Toronto: Verlag Barbara Budrich. S.130-136.

Enggruber, R.; Mergner, U. (2007): Einleitung. In: Enggruber, R./ Mergner, U. (Hg.): Lohndumping und neue Beschäftigungsbedingungen in der Sozialen Arbeit. Berlin, S. 7-30.

Enggruber, R./Rützel, J.(2014): Berufsausbildung junger Menschen mit Behinderung. Eine repräsentative Befragung von Betrieben. Gütersloh: Bertelsmann Stiftung.

Enggruber, R./Rützel, J. (2016): Berufsausbildung junger Menschen mit Behinderungen. Ausgewählte Ergebnisse einer repräsentativen Befragung von Ausbildungsbetrieben. In: , Zoyke, A./Vollmer, K. (Hrsg.): Inklusion in der Berufsbildung: Befunde – Konzepte – Diskussionen. Bielefeld: Bertelsmann, S. 79-97.

Enggruber, R.; Twardy, M. (1992): Bildungspolitischer Hintergrund und pädagogische Legitimation. In: Twardy, M. (Hg.): Neue Ausbildungskonzepte im Handwerk - Erster Zwischenbericht des Modellversuchs zur Ausbildung Jugendlicher ohne Hauptschulabschluß -. In: Berufsbildung im Handwerk. Schriftenreihe des Forschungsinstituts für Berufsbildung im Handwerk an der Universität zu Köln. Hg. v. Martin Twardy. Köln, S. 8-19.

Enggruber, R./ Ulrich, J.G. (2014): Schwacher Schulabschluss- und dennoch rascher Übergang in die Berufsausbildung? Einflussfaktoren auf die Übergangsprozesse von Hauptschulabsolventen/-innen mit Konsequenzen für deren weitere Bildungswege. In: BIBB Bundesinstitut für Berufsaubildung (Hrsg.): Wissenschaftliche Diskussionspapiere, Heft 154. Bonn.

Enggruber, R./Ulrich, J. G. (2016): Was bedeutet „inklusive Berufsausbildung“? Ergebnisse einer Befragung von Berufsbildungsexperten. In: Zoyke, A./Vollmer, K. (Hrsg.): Inklusion in der Berufsbildung: Befunde – Konzepte – Diskussionen. Bielefeld: Bertelsmann, S. 59-76.

Enggruber, R./Ulrich, J. G. (2016): Bildungspolitische Grundüberzeugungen und ihr Einfluss auf den wahrgenommenen Reformbedarf zur Realisierung eines inklusiven Berufsausbildungssystems. Ergebnisse einer Befragung von Berufsbildungsfachleuten. In: Bylinsky, U./Rützel, J. (Hrsg.): Inklusion als Chance und Gewinn für eine differenziertere Berufsbildung. Bielefeld: Bertelsmann, S. 127-143.

Reiser, R. (Hg.): Enggruber, R. u. a. (1992): Entwicklungsgeschichten von Ausbildungsabbrüchen im Handwerk - Sozialpädagogische und didaktische Konsequenzen für die handwerksbetriebliche Ausbildung Jugendlicher ohne Hauptschulabschluß. In: Berufsbildung im Handwerk. Schriftenreihe des Forschungsinstituts für Berufsbildung im Handwerk an der Universität zu Köln. Hg. v. Martin Twardy, Köln.

Twardy, M.; Enggruber, R. (1985): Der Konflikt und Hilfen zur Konfliktlösung. In: Berufsbildung im Handwerk. Schriftenreihe des Forschungsinstituts für Berufliche Bildung im Handwerk an der Universität zu Köln. Hg. v. Wolfgang Stratenwerth und Martin Twardy. Köln.

Twardy, M.; Enggruber, R.; Hahn, A. (1990): Betriebspädagogik und Organisationsentwicklung aus fachdidaktischer Perspektive. In: Sommer, K.-H. (Hg.): Betriebspädagogik in Theorie und Praxis. Esslingen, S. 83-101.

 

Herausgeberschaft

 

Enggruber, R. (Hg.) (2001): Berufliche Bildung benachteiligter Jugendlicher: Empirische Einblicke und sozialpädagogische Ausblick. In: Pädagogische Beiträge zur sozialen und kulturellen Entwicklung. Hg. v. Renate Girmes, Winfried Baudisch und Arnulf Bojanowski. Band 6. Münster: LIT-Verlag.

Burghardt, H./ Enggruber, R. (Hg.) (2005): Soziale Dienstleistungen am Arbeitsmarkt – Soziale Arbeit zwischen Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik. Weinheim/München: Juventa Verlag.

Enggruber, R./ Mergner, U. (Hg.) (2007): Lohndumping und neue Beschäftigungsbedingungen in der Sozialen Arbeit. Berlin: Frank & Timme Verlag.

Burghardt, H./ Enggruber, R. (Hg.) (2010): Soziale Dienstleistungen am Arbeitsmarkt in professioneller Reflexion Sozialer Arbeit. Berlin: Frank & Timme Verlag.

Enggruber, R./ Fehlau, ​M. (Hrsg.) (2018): Jugenberufshilfe. Eine Einführung. Stuttgart: Kohlhammer.

 

Berichte und Rezensionen

 

Enggruber, R. (1987): Ausbilder oder Führungskraft? - zwei Handbücher für alle, die in der betrieblichen Ausbildung von Jugendlichen tätig sind. In: Kölner Zeitschrift für »Wirtschaft und Pädagogik«, 2. Jg., Heft 2, S. 113-125.

Enggruber, R./ Reiser, R. (1989): Ein neuer Modellversuch zur Berufsausbildung lernbeeinträchtigter Jugendlicher im Handwerk: “Hätten Sie vielleicht einen Arbeitsauftrag für mich?”. In: Kölner Zeitschrift für »Wirtschaft und Pädagogik«, 4. Jg., Heft 7, S. 109-121.

Enggruber, R./ Hahn, A. (1990): Hochschultage Berufliche Bildung ‘90 in Magdeburg. In: Kölner Zeitschrift für »Wirtschaft und Pädagogik«, 5. Jg., Heft 9, S. 107-120.

Enggruber, R./ Reiser, R. (September 1990): Curriculare Materialien für die handwerksbetriebliche Berufsausbildung lernbeeinträchtigter Jugendlicher. Bundesweiter Modellversuch der Handwerkskammer für Mittelfranken. In: ibv. Informationen für die Beratungs- und Vermittlungsdienste der Bundesanstalt für Arbeit. Nürnberg, S. 1567 ff.

Enggruber, R. u. a. (1991): Curriculare Materialien für die handwerksbetriebliche Berufsausbildung lernbeeinträchtigter Jugendlicher. In: Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, 20. Jg., Heft 1, S. 40-42.

Enggruber, R.(1994): Neue Ausbildungshandbücher für Handwerksbetriebe. ibv. Informationen für die Beratungs- und Vermittlungsdienste der Bundesanstalt für Arbeit. Nürnberg, 29. Juni 1994, Heft 26/94, S. 2283-2285.

Enggruber, R. (2000): Das neue Buch: Biermann, H./ Bonz, B./ Rützel, J. (Hrsg.): Beiträge zur Didaktik der Berufsbildung Benachteiligter. Stuttgart: Holland + Josenhans 1999. In: Jugend, Beruf, Gesellschaft, Zeitschrift für Jugendsozialarbeit, 51. Jg., Heft 1, S. 57-59.

Enggruber, R. (2001): Rezension zu Walther, A. (2000): Spielräume im Übergang in die Arbeit. Junge Erwachsene im Wandel der Arbeitsgesellschaft in Deutschland, Italien und Großbritannien. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2001): Rezension zu Böhnisch, L./ Schröer, W. (2001): Pädagogik und Arbeitsgesellschaft. Historische Grundlagen und theoretische Ansätze für eine sozialpolitisch reflexive Pädagogik. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, Ruth (2002): Rezension zu Bothfeld, S./ Gronbach, S./ Riedmüller, B. (Hrsg.) (2002): Gender Mainstreaming – eine Innovation in der Gleichstellungspolitik. Zwischenberichte aus der politischen Praxis. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2002): Rezension zu Arnold, R. (Hrsg.) (2002): Qualitätssicherung in der Berufsbildungszusammenarbeit. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2002): Rezension zu Meyer, D./ Ginsheim v., G. (2002): Gender Mainstreaming. Zukunftswege der Jugendhilfe. Ein Angebot. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2003): Rezension zu Lempert, W. (2002): Berufliche Sozialisation oder was Berufe aus Menschen machen. Eine Einführung. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2003): Rezension zu Weissenberger, N. (2002): MotivationsLos. Motivations-Schwierigkeiten von Jugendlichen bei der Berufswahl. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2003): Rezension zu Galuske, M. (2002): Flexible Sozialpädagogik. Elemente einer Theorie sozialer Arbeit in der modernen Arbeitsgesellschaft. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2005): Rezension zu Wilbers, K. (Hrsg.) (2004): Soziale Netzwerke an berufsbildenden Schulen. Analyse, Potenziale, Gestaltungsansätze. In: www.socialnet.de./rezensionen.

Enggruber, R. (2005): Rezension zu Bojanowski, A./ Ratschinski, G./ Straßer, P. (Hrsg.) (2005): Diesseits vom Abseits – Studien zur Benachteiligtenförderung. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2005): Rezension zu Rahn, P. (2005): Übergang zur Erwerbstätigkeit. Bewältigungsstrategien Jugendlicher in benachteiligten Lebenslagen. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2006): Rezension zu Wagner, S. J. (2005): Jugendliche ohne Berufsbildung. Eine Längsschnittstudie zum Einfluss von Schule, Herkunft und Geschlecht auf ihre Bildungschancen. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2006): Rezension zu Wensierski, H.-J./ Schützler, C./ Schütt, S. (2005): Berufsorientierende Jugendbildung. Grundlagen, empirische Befunde, Konzepte. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2006): Rezension zu Braun, G. (2006): Wohnen und Arbeiten. Alltagsbegleitende integrierte Hilfen für junge Menschen. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2007): Rezension zu Bronner, K./ Behnisch, M (2006): Mädchen- und Jungenarbeit in den Erziehungshilfen. Einführung in die Praxis einer geschlechterreflektierenden Pädagogik. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2007): Rezension zu Hampel, C. (2006): Jugendberufshilfe. Rechtsgrundlagen, Entwicklungen, Bewertungen. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2007): Rezension zu Spies, A./ Tredop, D. (Hrsg.) (2006): „Risikobiografien“. Benachteiligte Jugendliche zwischen Ausgrenzung und Förderprojekten. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2007): Rezension zu Finkeldey, L. (2007): Verstehen. Soziologische Grundlagen zur Jugendberufshilfe. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2009): Rezension zu Maria Bitzan, Eberhard Bolay u.a. (Hrsg.) (2006): die Stimme der Adressaten. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2009): Rezension zu Michael Emsbach u.a. (Hrsg.) (2007): Coaching schwächer qualifizierter Jugendlicher. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2009): Rezension zu Dorothee Schaffner (2007): Junge Erwachsene zwischen Sozialhilfe und Arbeitsmarkt. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2009): Rezension zu Brigitte Geldermann, Sabine Seidel u.a. (2009): […] Annerkennung informell erworbener Kompetenzen. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2009): Rezension zu Heinrich Greving, Wolfgang M. Heffels (Hrsg.) (2009): Pädagogik und soziale Arbeit. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2009): Rezension zu Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen (Hrsg.) (2007): Schulische Berufsbildung im Strafvollzug. Neue Konzepte im Verbund von Justizvollzugsanstalten und Berufskollegs. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2009): Rezension zu Marianne Friese (2008): Kompetenzentwicklung für junge Mütter. Förderansätze der beruflichen Bildung. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2010): Rezension zu Dietrich Englert (2009): Soziale Innovation durch Gender Mainstreaming. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2010): Rezension zu Heinz-Jürgen Dahme, Norbert Wohlfahrt (Hrsg.) (2010): Regiert das Lokale das Soziale?. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2010): Rezension zu Lutz Finkeldey, Andreas Thiesen (Hrsg.) (2009): Case Management in der Jugendberufshilfe. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2010): Rezension zu Bernd A. Mendritzki (2009): Lebensweltbegründete Opportunitätskosten benachteiligter Jugendlicher in berufsvorbereitender Bildung. Eine qualitative Studie. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2010): Rezension zu Rüdiger Preißer (2009): Kompetenzen von benachteiligten Jugendlichen feststellen und fördern. Forschungsergebnisse und Handreichung für die sozialpädagogische Praxis. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2010): Rezension zu Werner Schönig, Judith Knabe (2010): Jugendliche im Übergang von der Schule in den Beruf. Expertenbefragung zu Sozialraumorientierung, Netzwerksteuerung und Resilienzaspekten. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2011): Rezension zu Gerhard Bosch, Sirkit Krone, Dirk Langer (Hrsg.) (2010): Das Berufsbildungssystem in Deutschland. Aktuelle Entwicklungen und Standpunkte. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2011): Rezension zu Claudia Schreier (2010): Jugendliche im Übergang von der Schule in den Beruf. Expertenbefragung zu Sozialraumorientierung, Netzwerksteuerung und Resilienzaspekten. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2011): Rezension zu Gilles Reckinger (2010): Perspektive Prekarität. Wege benachteiligter Jugendlicher in den transformierten Arbeitsmarkt. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2011): Rezension zu Katharina Gröning (2010): Entwicklungslinien pädagogischer Beratungsarbeit. Anfänge - Konflikte - Diskurse. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2012): Rezension zu Ute Clement (2012): Ehrbare Berufe für coole Jungs. Wie Ausbildung für schwache Jugendliche gelingen kann. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2012): Rezension zu Herbert Loebe, Eckart Severing (Hrsg.) (2012): Jugendliche im Übergang begleiten. Konzepte für die Professionalisierung des Bildungspersonals. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2013): Rezension zu Christian Boeser, Claudia Fahrenwald, Quirin Bauer (Hrsg.) (2012): Von der Vision zur Profession – die Genderperspektive in der Pädagogik. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2013): Rezension zu Jürgen Mansel, Karsten Speck (Hrsg.) (2012): Jugend und Arbeit. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2013): Rezension zu Katharina Scharrer, Sibylle Schneider, Margit Stein (Hrsg.) (2012): Übergänge von der Schule in Ausbildung und Beruf bei jugendlichen Migrantinnen und Migranten. Herausforderung und Chancen. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2013): Rezension zu Tobias Brändle: Das Übergangssystem. Irrweg oder Erfolgsgeschichte? (2012). In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2013): Thomas Bals, Martin Koch: Zur Komplexität und Empirie des Übergangssystems. Erfassung und Analyse des Übergangssystems in der Region Osnabrück. In: www.socialnet.de/rezensionen.

Enggruber, R. (2015): Rezension zu Ute Karl (Hrsg.) (2014): Rationalitäten des Übergangs in Erwerbsarbeit. Beltz Juventa (Weinheim und Basel).

Enggruber, R. (2015): Rezension zu Carolin Kölzer (2014): "Hauptsache ein Job später". Arbeitsweltliche Vorstellungen und Bewältigungsstrategien von Jugendlichen mit Hauptschulhintergrund. transcript (Bielefeld).

 
Enggruber, R. (2015): Rezension zu Bettina Müller, Ulrike Zöller, Angelika Diezinger, Alexander Schmid (2015): Lehrbuch Integration von Jugendlichen in die Arbeitswelt. Grundlagen für die Soziale Arbeit.Beltz Juventa (Weinheim und Basel).

Enggruber, R. (2015): Rezension zu Albert Scherr (Hrsg.) (2015): Diskriminierung migrantischer Jugendlicher in der beruflichen Bildung. Stand der Forschung, Kontroversen, Forschungsbedarf. Beltz Juventa (Weinheim und Basel).

Enggruber, R. (2016): Rezension zu Faulstich-Wieland, Hannelore (Hrsg.) (2016): Berufsorientierung und Geschlecht. Weinheim und Basel: Belz Juventa. In: www.socialnet.de/rezensionen​.