Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Sozial- & Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Vertr. Prof. Dr. Stefan Brall

FB SK > Personen > Stefan Brall > Aktuelles

​​​​​​Vertretungsprofessur Erziehungswissenschaften​​​

​Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2018/2019

Gruppen leiten und begleiten

Im Beruf arbeiten Sie in verschiedensten Situationen in und mit Gruppen. Die erfolgreiche Arbeit in der Gruppe ist aber kein leichtes Unterfangen, denn allzu oft läuft der Gruppenprozess ganz anders als erwartet. Die Lehrveranstaltung bereitet Sie daher auf die Arbeit mit Gruppen in verschiedenen Kontexten und mit Ihnen in den unterschiedlichen Rollen als Prozessbegleiter*in vor. Hierzu beschäftigen wir uns u.a. mit folgenden Themen:

  • Gruppen und Phasen der Gruppenentwicklung
  • Normen und Rollen in Gruppen
  • Gruppenstruktur und Gruppenatmosphäre
  • Interaktion und Kommunikation in Gruppen
  • Arbeiten und Entscheiden in Gruppen
  • Verhalten erkennen und einordnen
  • Gruppen leiten und begleiten
  • Reflexion und Selbststeuerung in Gruppen
  • Umgang mit Konflikten in Gruppen
  • Moderationstechniken und -methoden
  • Effektive Besprechungen gestalten

​​

Theorien und Methoden der Erwachsenenbildung

Am Ende dieser Lehrveranstaltung sind Sie in der Lage ein Bildungsangebot für Familien oder Erwachsene in einer Kleingruppe zu konzeptionieren und durchzuführen. Hierzu entwickeln Sie in einer Projektgruppe ein Konzept eines Familien- oder Erwachsenenbildungsangebots und führen exemplarisch einen Ausschnitt des geplanten Angebots innerhalb der Lehrveranstaltung durch. Die hierzu notwendigen Wissensbausteine werden gemeinsam problemorientiert erarbeitet, so ergeben sich die konkreten Inhalte erst im Verlauf der Lehrveranstaltung. In der Regel finden sich u.a.

  • Ansätze​, Anbieter und Adressat/innen institutioneller Eltern-, Erwachsenen und Familienbildung
  • Analyse von Bildungsangeboten der Eltern-, Erwachsenen und Familienbildung
  • Historische Entwicklung und heutige Rahmenbedingungen von Familien- und Erwachsenenbildung
  • Theoretische Ansätze der Erwachsenenbildung/Weiterbildung
  • Lerntheorien und Implikationen für die Angebotsgestaltung
  • Bildungsangebote planen (u.a. Lernziele, Methoden, Ablaufpläne, Zielgruppenorientierung, Transfer vorbereiten)
  • Bildungsangebote durchführen( u.a. Einstieg gestalten, Lernklima, Motivation, Lernen erleichtern, Umgang mit Problemen, Veranstaltungen abschließen)​​

​​

Sprechstunde

Für Veranstaltungsbezogene Fragen stehe ich immer direkt im Anschluss an die Seminare zur Verfügung. ​In allen anderen Fällen vereinbaren Sie gerne einen Termin per E-Mail. Oder versuchen Sie Ihr Glück jederzeit bei einer offenen Bürotür.

Kontakt

Raum 029
Tel. +49 211-4351-3393
Gebäude 3
Etage 1
Münsterstraße 156
40476 Düsseldorf
Fachgebiet: Erziehungswissenschaften unter besonderer Berücksichtigung von Diversität
Funktionen: Vertretungsprofessor