Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Sozial- & Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Aktuelles

FB SK > Forschung & Transfer > 26.10. Vortrag Grounded Theory
Sozial- und Kulturwissenschaften / Ringvorlesung, Forschungsmethoden
21.10.2015

26.10. Vortrag Grounded Theory

​​​​​​Die Ringvorlesung Forschungsprojekte und -methoden der Sozialen Arbeit beginnt am kommenden Montag, ​dem 26.10.2015, mit dem Beitrag "Nutzen und Nutzung im Fokus: Möglichkeiten und Grenzen der Grounded Theory" von  Anne van Rießen (HS Düsseldorf). 

Vor dem Hintergrund der sozialpolitischen Aktivierungsprogrammatik einerseits und der damit einhergehenden Individualisierung und Pädagogisierung andererseits steht in dem auszugsweise vorgestellten Forschungsprojekt die Fragestellung im Vordergrund, welchen Nutzen theaterpädagogische Maßnahmen für junge Erwachsene haben, die an diesen teilnehmen (müssen). Um diesem Anspruch – subjektive Darstellungen und gesellschaftliche Verhältnisse in ihrer Wechselseitigkeit aufeinander zu beziehen – nachzugehen, wurden so von Anne van Rießen, basierend auf der Grounded Theory, 25 leitfadengestützte Interview mit jungen Erwachsenen, die an theaterpädagogischen Maßnahmen teilgenommen haben, geführt. Im Rahmen des Vortrags wird die Frage im Vordergrund stehen, welche Möglichkeiten und Grenzen die Grounded Theory im konkreten Forschungsprozess aufgezeigt hat. 

Los geht es um 11 Uhr in Raum 1.85. Alle Interessierten sind herzlich willkommen, die Veranstaltung ist für alle offen und kann​ sowohl als Ganze oder nur zu einzelnen Terminen besucht werden.

Das ganze Programm unter www.hs-duesseldorf.d​e/​sk-ringvo​rlesung-forschung.​

Teaserbild