Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Sozial- & Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Aktuelles

FB SK > Aktuelles > Meldungen > MD Steinbach lässt sich von Stu­dierenden interviewen
Sozial- und Kulturwissenschaften / Seminarbesuch, Verwaltung und Organisationswissenschaften
22.05.2018

MD Steinbach lässt sich von Studierenden interviewen

Kraft, Mut (auch zur Lücke), Präsenz und Netzwerke diese und weitere Hinweise zu Karrierestrategien für Frauen erhielten die Studierenden im Seminar „Die Organisation und ich“ von prominenter Seite.

Am Mittwoch, 16. Mai 2018 ließ sich Ministerialdirektor Ulrich Steinbach in der Lehrveranstaltung von Prof. Dr. Doris Krumpholz und Dr. Kathrin Gräßle am Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften von den Studierenden interviewen. MD Steinbach ist Amtschef des baden-württembergischen Wissenschaftsministeriums. Er brachte also seine eigene Erfahrung im Karrieremachen zusammen mit der als Vorgesetzter und Personalverantwortlicher einer Organisation mit. Die Studierenden interessierten sich für die persönliche Wahrnehmung seiner Machtposition, Berufswege aber auch für ganz konkrete Tipps zum Bewerbungsgespräch. Die Antworten des Verwaltungschefs beinhalteten sowohl die offiziellen Regelungen, wie etwa die Auswahlkriterien nach Eignung, Leistung und Befähigung, aber ebenso erläuternde Aussagen wie, sich selbst Ziele zu setzen und diese in der Zusammenarbeit mit Vorgesetzten auch zu kommunizieren. Er betonte die Wichtigkeit von gelebten Netzwerken. Beispielsweise habe die Vernetzung zwischen ihm und Dr. Gräßle zu diesem Besuch an der Hochschule Düsseldorf geführt.

Das intermodulare Seminar befasst sich mit Themen der organisationalen Beziehungen und psychologischen Erkenntnissen zum Verhalten von Mitarbeitenden unter Gleichstellungsperspektive. Daher wird der von MD Steinbach als männlicher Führungsperson vertretene Standpunkt durch einen weiteren Seminargast ergänzt werden. Frau Kristin Rose-Möhring, Gleichstellungsbeauftragte des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jungend und Vorsitzende des Interministeriellen Arbeitskreises der Gleichstellungsbeauftragten der obersten Bundesbehörden, wird sich ebenfalls den Fragen der Studierenden stellen.



MD Steinbach im Gespräch mit Dr. Gräßle
Foto: Studentin Fr. Wolf
Während der Veranstaltung (MD Ulrich Steinbach und Dr. Kathrin Gräßle)
Bei der Begrüßung von MD Steinbach durch Dekan Knopp (v.l.n.r. Prof. Dr. Doris Krumpholz, Prof. Dr. Reinhold Knopp (Dekan FB SK), Dr. Kathrin Gräßle, MD Ulrich Steinbach)
Foto: Studentin Fr. Wolf
Bei der Begrüßung von MD Steinbach durch Dekan Knopp (v.l.n.r. Prof. Dr. Doris Krumpholz, Prof. Dr. Reinhold Knopp (Dekan FB SK), Dr. Kathrin Gräßle, MD Ulrich Steinbach)