Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Sozial- & Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Prof. Dr. Manuela Weidekamp-Maicher

​​​Publikationen​​

Buchveröffentlichu​​​ngen

Weidekamp-Maicher, M. (2008). Materielles Wohlbefinden im späten Erwachsenenalter und Alter. Eine explorative Studie zur Bedeutung von Einkommen, Lebensstandard und Konsum für Lebensqualität. Berlin: Dissertation.de

Weidekamp-Maicher, M. (im Entstehen). Partizipation von Menschen mit Demenz an der Entwicklung technischer Lösungen. Wiesbaden: VS.

Weidekamp-Maicher, M. (2018). Messung von Lebensqualität im Kontext stationärer Pflege. In: K. Jacobs, A. Kuhlmey, S. Greß, J. Klauber, & A. Schwinger, A. (Hrsg.). Pflege-Report 2018. Qualität in der Pflege (S. 71-83). Heidelberg: Springer-Verlag


Aufsätze in Fachzeitschri​​ften

Naegele, G. & Weidekamp-Maicher, M. (2002). Lebensqualität im Alter. In: Wissenschaftszentrum Nordrhein-Westfalen: Das Magazin, 13. Jg., 3/2002, 22-26.


Weidekamp-Maicher, M. & Naegele, G. (2007). Studienkonzepte für die Altenarbeit und die Planung zum gerontologisch orientierten Master-Studiengang an der Universität Dortmund. In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 40 (6), 417-422.


Weidekamp-Maicher, M. (2012). Nichtpharmakologische Therapieansätze: ihr Einfluss auf die Lebensqualität Demenzkranker und die Rolle der Messinstrumente. In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, DOI: 10.1007/s00391-012-0341-3,  26.06.2012.


Weidekamp-Maicher, M. (2013). Nichtpharmakologische Therapieansätze: ihr Einfluss auf die Le-bensqualität Demenzkranker und die Rolle der Messinstrumente. In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 46, 134-143. 


Weidekamp-Maicher, M. (2015). Lebensqualität in der stationären pflegerischen Versorgung: Rah-
menmodell und Merkmale. Expertise im Auftrag des GKV-Spitzenverbandes, Berlin. 


Weidekamp-Maicher, M. (2017). Lebensqualität als Beitrag zur Erfassung der Ergebnisqualität in der stationären Pflege. Carekonkret 20 (2017) 3 (vom 27.01.2017). 

Aufsätze in Sammelbände​​​​n

Weidekamp-Maicher, M. & Reichert, M. (2004). Germany: Quality of life in old age I (Socio-economic status). In A. Walker (Hrsg.), Growing Older in Europe, S. 33-54. Oxford: University Press.


Reichert, M. & Weidekamp-Maicher, M. (2005). Germany: Quality of life in old age II (Participation and social support). In A. Walker (Hrsg.), Growing Older in Europe, S. 159-178, Oxford: University Press.


Weidekamp-Maicher, M. (2005). Lebensqualität älterer Menschen. In: Schönberg, F. & Naegele, G. (Hrsg.), Alter hat Zukunft. 15 Jahre gerontologische Forschung in Dortmund, Münster: LIT-Verlag.


Weidekamp-Maicher, M. & Naegele, G. (2007). Economic Resources and Subjective Well-Being in Old Age. In: H. Mollenkopf & A. Walker (Hrsg.), Quality of Life in Old Age - International and Multi-disciplinary Perspective, S. 65-84. Berlin: Springer.


Weidekamp-Maicher, M. (2010). Lebensqualität und Lebenslauf – eine nützliche Verschränkung für eine soziale Lebenslaufpolitik? In G. Naegele (Hrsg.), Soziale Lebenslaufpolitik, S. 174-214. Wiesbaden: VS Verlag.


Weidekamp-Maicher, M. (2013). Druck auf den Sozialstaat – Verlust an Lebensqualität? In M. Heimbach-Steins (Hrsg.), Ressourcen, Lebensqualität, Sinn – Gerechtigkeit für die Zukunft denken, S. 145 – 161. Paderborn: Schöningh.

 
Weidekamp-Maicher, M. (2015). Alter(n) und Lebensqualität. In A. v. Rießen, Ch. Bleck & R. Knopp (Hrsg.), Sozialer Raum und Alter(n), S. 53-78. Wiesbaden: VS. 

Weidekamp-Maicher, M. (2016). Lebensqualität in der stationären pflegerischen Versorgung. Rahmenmodell und Merkmale. In M. Hasseler, R. Stemmer, M. Macsenaere, J. Arnold & M. Weidekamp-Maicher (Hrsg.), Abschlussbericht. Entwicklung eines wissenschaftlich basierten Qualitätsverständnisses für die Pflege- und Lebensqualität, Spitzenverband Bund der Krankenkassen. (Hier erhältlich.) 


​​