Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Sozial- & Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Andrea Pabst M.A.

ehemalige
Wissen­schaft­liche
Mit­ar­bei­ter­​​in​​​

War seit 10/2015 als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Weiterentwicklung des Masterstudiengangs Empowerment Studies tätig.

Zuvor wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Konfliktforschung der Philipps-Universität Marburg sowie im Fachgebiet Internationale Beziehungen/ Friedens- und Konfliktforschung der Universität Osnabrück.

Studium der Politikwissenschaft, Rechtwissenschaften und Friedens- und Konfliktforschung in Marburg und Lille/ Frankreich.


Promotionsprojekt zu Transitional Justice und vergangenheitspolitischen Deutungskämpfen am Beispiel Ruanda.


Forschungsinteressen:

- Transitional Justice/ Vergangenheitspolitik nach Konflikten und Gewalt; insbes. transnationale Prozesse

- Transitional Justice und historisch-politische Bildung

- Bewegungsforschung

- Menschenrechte und internationaler Menschenrechtsschutz

- Friedens- und Konfliktforschung

- Hochschuldidaktik (E-Learning/ Blended-Learning)


Contact

Sprechzeiten: bitte Terminabsprache per Email Erreichbarkeit: Montag - Mittwoch