Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Sozial- & Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Ausnahme­regelung Modul SA (Teilzeit)

FB SK > Verwaltung & Service > Studienbüro > Ausnahmeregelung Modul SA (teilzeit)

​Der Fachbereichsrat hat am 4.5.2011 eine neue Prüfungsordnung für den Studiengang "Bachelor Sozialarbeit/Sozialpädagogik (Teilzeit)" beschlossen. Danach gilt für allle Studierenden in diesem Teilzeit Studiengang die folgende Ausnahmeregelung gelten:

​Wird die Praxistätigkeit im Modul SA in einem Semester erbracht, so werden für dieses Semester abweichend 30 Leistungspunkte zugrunde gelegt. (§ 11 Abs. 2 Satz 2 BaPOT vom 4.5.2011).

D.h. nur für den Fall, dass das Modul zur staatlichen Anerkennung mit dem Praktikum in einem Semester belegt wird dürfen in diesem Semester 30 LP erworben werden.

Für den Fall, dass die Praxistätigkeit im Modul SA auf zwei Semester verteilt wird, hat der Prüfungsausschuss am 12.6.2013 beschlossen:​​

  • ​Das Begleitseminar zum Anerkennungsmodul kann nicht in einem Semester belegt werden, in dem weniger als 1/3 des Praktikums stattfindet.
  • In den beiden aufeinander folgenden Semestern, in denen das Anerkennungsmodul absolviert wird, können max. 52 LP erworben werden.

In allen anderen Semestern gilt in diesem Teilzeit Studiengang weiterhin die Höchstgrenze von 26 LP.