Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Sozial- & Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Aktuelles

FB SK > Studium & Lehre > Studiengänge > MA Empowerment Studies > Info Master „Empowerment Studies“
Sozial- und Kulturwissenschaften / Veranstaltung, Studium, Master, Studienorientierung, Onlineveranstaltung, Veranstaltungshinweis, MA Empowerment Studies
29.05.2018

Info-Veranstaltungen Master „Empowerment Studies“

​​​​​​Der Begriff "Empowerment" zielt auf die (Wieder-)Herstellung von Selbstbestimmung über die Umstände des eigenen Lebens und Lebensumfelds. Dabei spielen sowohl individuelle Kompetenzen der Selbstbemächtigung als auch politische Ressourcen der gemeinschaftlichen Durchsetzung von Interessen eine Rolle.

Im Masterstudiengang „Empowerment Studies“ steht ein politisches Verständnis von Empowerment im Mittelpunkt. Das Studium soll sowohl zu einer theoretischen Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Machtverhältnissen befähigen als auch konkrete methodische Kompetenzen vermitteln, wie kollektive Akteure ihre Interessen organisieren und politisch durchsetzen können, z.B. in Nichtregierungsorganisationen, Initiativen, Wohlfahrtsverbänden oder Netzwerken.

Der Gedanke eines politischen Empowerments findet sich in verschiedenen Kontexten. Der Studiengang reflektiert diese Vielfalt, indem die Themen politischen Empowerments mit einer Schwerpunktsetzung auf entwicklungspolitische bzw. gesellschaftspolitische Fragestellungen studiert werden können.


In dieser Veranstaltung vor Ort können sich Studieninteressierte über Inhalte, Zugangsvoraussetzungen und die möglichen Schwerpunktsetzungen Gesellschaftspolitik und Entwicklungspolitik informieren sowie individuelle Rückfragen stellen:
Montag, 04. Juni 2018 um 17:00 Uhr
Hochschule Düsseldorf, Münsterstr. 156
Geb. 3/ Raum 1.001

Eine zusätzliche Online-Veranstaltung stellt explizit den Schwerpunkt Entwicklungspolitik vor:
Donnerstag, 07. Juni 2018 um 19:30 Uhr
Anmeldung erforderlich: empowerment-studies@hs-duesseldorf.de

Weitere Informationen: www.empowerment-studies.de​​​​

​​​​​​