Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Sozial- & Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

​Die untenstehenden Meldungen sind hier als Archiv dokumentiert. Der Inhalt ältere Meldungen ist unter Umständen aufgrund jüngerer Meldungen überholt. Zur Information über die aktuelle Situation besuchen Sie bitte die Seite Aktuelle bzw. die spezifischen Seiten zu Seminaren, Prüfungen, Praktika, etc. die oben verlinkt sind.


UPDATES ARCHIV

[23.04.2020]

​Sonderregelungen für Praktika
im SoSe 2020 


Für das SoSe 2020 gelten bezüglich der Praktika in den Studiengängen Sozialarbeit/Sozialpädagogik sowie Pädagogik der Kindheit und Familienbildung folgende Sonderregelungen:


Praxismodul Sozialarbeit/Sozialpädagogik

Eine Regelung ist zur Zeit noch im Prüfungsausschuss zur Abstimmung.


Praktikum im Modul E 1.1 PKF 

Die Praxisordnung sieht in § 3,1 vor, dass das Praktikum in der vorlesungsfreien Zeit am Ende des jeweiligen Semesters nach Abschluss der jeweiligen Begleitveranstaltung durchzuführen und bis zum Ende des jeweiligen Semesters zu absolvieren ist. Abweichend von dieser Regelung kann das Praktikum in der vorlesungsfreien Zeit zwischen dem WiSe 2020/2021 und dem SoSe 2021 oder durch Auflösung des Blocks in Einzeltage in derselben Einrichtung absolviert werden.

Anerkennungsmodul Sozialarbeit/Sozialpädagogik und PKF                

Für Studierende im Anerkennungsmodul gilt, dass sie das Praktikum abweichend von § 3 Abs. 1 und 3 Abs. 3 Praxisordnung über zwei Semester, d.h. bis zum 28.2.2021 absolvieren und das Praxisbegleitseminar auch in dem Semester belegen können, in dem sie weniger als die Hälfte der Praxisstunden ableisten.
 
Studierende im Anerkennungsmodul, die ihr Praktikum über ein Semester hinaus verlängern, dürfen unmittelbar nach Abschluss des Praktikums mit der Thesis starten (flexibler Zeitraum zur Thesis-Anmeldung). In besonderen Härtefällen erhalten Studierende auf Antrag auch vor Abschluss des Praktikums die Zulassung zur Bachelor-Thesis.

Anerkennung von sozialem Engagement als Praktikumszeit

Die Corona Epidemie verschärft soziale Ungleichheiten. Viele Nutzer*innen der Sozialen Arbeit sind besonders betroffen. Der Fachbereich ermutigt Studierende, sich in dieser Situation sozial zu engagieren. Es besteht die Möglichkeit, soziales Engagement bei einem Träger oder in Eigeninitiative unter Wahrung professioneller Standards, des Arbeits- und Gesundheitsschutzes als Praktikum anerkennen zu lassen. Die Tätigkeit muss vor Beginn vom Praxisreferat als anerkennungsfähig bestätigt werden. Ein Praxisbegleitseminar muss belegt werden. Interessierte Personen wenden sich bitte an Beate Vinke, beate.vinke@hs-duesseldorf.de ​



[15.04.2020]

Seminare starten Online am 20. April


Der Start findet jetzt auf jeden Fall online statt, wie es weitergeht ist offen. Die EInschreibung in Moodle ist für die unten genannten Seminare beendet, in einigen Seminaren findet aktuell noch eine Auswahl statt. Nähere Infos dazu hier und auf den Folgeseiten:
Aktuelle Seminarplanung


[15.04.2020]

Praktika in den Bachelor Studiengängen

 
Für das SoSe 2020 gelten bezüglich der Praktika in den Studiengängen Sozialarbeit/Sozialpädagogik sowie Pädagogik der Kindheit und Familienbildung folgende Sonderregelungen:
 
Für Studierende im Anerkennungsmodul gilt, dass sie das Praktikum abweichend von § 3 Abs. 1 und 3 Abs. 3 Praxisordnung über zwei Semester, d.h. bis zum 28.2.2021 absolvieren und das Praxisbegleitseminar auch in dem Semester belegen können, in dem sie weniger als die Hälfte der Praxisstunden ableisten.
 
Studierende im Anerkennungsmodul, die ihr Praktikum über ein Semester hinaus verlängern, dürfen unmittelbar nach Abschluss des Praktikums mit der Thesis starten (flexibler Zeitraum zur Thesis-Anmeldung). In besonderen Härtefällen erhalten Studierende auf Antrag auch vor Abschluss des Praktikums die Zulassung zur Bachelor-Thesis.
 
Über Regelungen für das Praktikum im Modul E 1.1 im Studiengang Pädagogik der Kindheit und Familienbildung sowie für das Praxismodul im Studiengang Sozialarbeit/Sozialpädagogik wird zur Zeit noch beraten.


[09.04.2020]

Online-Seminaranmeldung


Die Einschreibung in Moodle für alle Seminare außer den auf die Woche ab dem 18. Mai verschobenen oder später stattfindenden Blockseminaren ist abgeschlossen.

Für die Seminare aus der Blockphase am Anfang, die jetzt als Onlineseminare stattfinden (siehe hier, Seminare in der linken Spalte bzw. unter der Überschrift "Onlineseminare") ist auch die Seminarplatzvergabe in Moodle abgeschlossen. D.H. wer hier in Moodle noch in den Kursen eingetragen ist hat einen Seminarplatz.

Für die Langzeitseminare und weitere Blöcke bis zum 18. Mai (siehe hier) ist bis auf ein Seminar im MA KÄM (MK 9), vier Seminaren im MA PB (MB 6.1) und dem IM zur Erstsemestereinführung die Einschreibung abgeschlossen, aktuell führen wir hier die Seminarplatzvergabe bis zum 17. April durch. Sobald in einem Seminar die Seminarplatzvergabe abgeschlossen ist, wird dies im KomVor-Eintrag des Seminars vermerkt.

Für die weiteren Blockseminare ab dem 18. Mai und am Ende des Semesters folgen noch weitere Infos.


[05.04.2020]

Online-Seminaranmeldung Langzeitseminare und Blöcke bis zum 18. Mai


Die Rundmail zu diesen Seminaren an alle Studierende mit den Einschreibungsschlüsseln für die Online-Semianranmeldung in Moodle bis Mittwoch ist jetzt verschickt. Einzelne Mail zu den Propädeutik-, Praxis-, Master- und sehr großen Seminaren folgen morgen.


[02.04.2020]

Seminarplanung im Sommersemester


Alle Informationen zu den Langzeitseminaren und weiteren Seminaren die zum größeren Teil im April und Mai stattfindenfinden Sie jetzt auf der Seite:
Aktuelle Seminarplanung


[01.04.2020]

Praktika

 
Der Prüfungsausschuss hat entschieden, dass Studierende im Anerkennungsmodul, die ihr Praktikum über ein Semester hinaus verlängern unmittelbar nach Abschluss des Praktikums mit der Thesis starten können (flexibler Zeitraum zur Thesisanmeldung).
 
Weitere Regelungen zu den Praktika – auch im Studiengang PKF – sind noch in Abstimmung. Das Dekanat informiert die Studierenden per Mail, wenn es diesbezüglich Neuigkeiten gibt und das Praxisreferat informiert stets aktuell auf der
Website des Praxisreferates


[20.03.2020]

Seminarplanung im Sommersemester


Alle Informationen zu den Blockseminaren, die bereits im März stattfinden oder beginnen sollten und zur gesamten Seminarplanung finden Sie auf der Seite:
Aktuelle Seminarplanung



[20.03.2020]

Abschlussarbeiten im Sommersemester


Heute wurden die Zulassungen zur Bachelor- und Masterthesis im Sommersemester 2020 per Post versendet. Der Prüfungsausschuss hat aufgrund der Schließung der Hochschulbibliothek und weiterer wissenschaftlicher Einrichtungen entschieden, dass allen Thesis-Kandidat*innen von Amts wegen pauschal mindestens eine zweiwöchige Verlängerung gewährt wird. Darüber hinaus sind auf Antrag individuelle Verlängerungen der Bearbeitungszeit möglich. Alle Prüfer*innen sowie der Prüfungsausschuss und das Prüfungsbüro werden die Kandidat*innen dabei unterstützen, sachgerechte Lösungen zu finden. So wird zum Beispiel die Betreuung von Kleinkindern oder Pflegebedürftigen bei der Bearbeitungszeit berücksichtigt. Das Thema der Thesis kann jederzeit bis zum Abgabedatum ohne Angabe von Gründen zurückgegeben (Rücktritt) oder im Einvernehmen von zu Prüfenden und der Betreuerin oder dem Betreuer durch den Vorsitzenden des Prüfungsausschusses geändert werden. Im Fall eines Rücktritts liegt kein Fehlversuch vor. Weitere Informationen ergeben sich aus dem ​Merkblatt, dass dem Zulassungsschreiben beigefügt wird.


[20.03.2020]

Praktika im Sommersemester


Uns ist bewusst, dass viele Studierende aktuell ihre Praktika (Praxisphasen und nachträglich zu erbringende Vorpraktika) nicht beginnen oder fortsetzen können wie geplant. Der Prüfungsausschuss arbeitet zur Zeit gemeinsam mit dem Praxisreferat an Regelungen, wie die Bedingungen an die aktuelle Situation angepasst werden können. Dies wird aber noch etwas Zeit in Anspruch nehmen. Sobald es Entscheidungen hierzu gibt, werden diese weitergegeben.


[18.03.2020]

Prüfungsanmeldungen für Modulprüfungen


Der Beginn der Prüfungsanmeldung wurde für alle Seminare auf den 20.4 verschoben. Da die Vorlesungszeit frühestens am 20.4. beginnt, kann auch erst dann eine Seminaranmeldung erfolgen und nur nach der Anmeldung im Seminar kann die Anmeldung zur Prüfung im OSSC erfolgen. Die Anmeldfristen, bis wann in den Seminaren eine Anmeldung erfolgt sein muss, werden aufgrund der Verschiebung der Seminarzeiten auf jeden Fall auch noch angepasst.



Hier finden Sie archivierte aktuelle Infos zu Änderungen Regelungen des Fachbereiches aufgrund der Corona-Krise

An anderer Stelle finden Sie: