Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Sozial- & Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies


​Regelungen zu studium und Lehre am fachbereich

Die Lehre im Sommersemester 2020 fand weitestgehend online statt. Auch im kommenden Wintersemester wird Online-Lehre voraussichtlich der Regelfall sein. Dabei hoffen wir die Qualität der Online-Lehre auf der Grundlage der Erfahrungen im Sommersemester 2020 positiv weiterzuentwickeln. Aber auch in der Online-Lehre haben Studierende eine aktive Rolle und tragen ebenfalls eine wesentliche Mitverantwortung am Lernprozess. Soweit sich die Infektionslage nicht wieder deutlich verschlechtert solle es aber im Wintersemester auch wieder mehr Veranstaltungen vor Ort geben als im letzten Sommersemester. Wie das Verhältnis von Online- und Präsenz-Lehre in den einzelnen Lehrveranstaltungen geplant ist, ergibt sich aus dem kommentierten Vorlesungsverzeichnis. Ob diese Planung überall unter den akutellen Bedingungen auch umsetzbar ist, ist allerdings noch offen. Die Lehrenden werden das in den Veranstaltungen mit den Studierenden in den jeweiligen Moodlekursen abstimmen.

Auf Grundlage der "Ordnung zur Kompensation der Folgen der Coronavirus SARS-CoV-2-Epidemie für Studium und Lehre an der Hochschule Düsseldorf vom 23.04.2020, zuletzt geändert am 10.06.2020" (HSD Coronaordnung) hat insbesondere das Dekanat und der Prüfungsausschuss jetzt weitergehende Entscheidungskompetenzen. Entscheidungen nach Maßgabe dieser Ordnung sind auf der Webseite des Fachbereiches bekannt zu machen. Diese Bekanntmachung erfolgt grundsätzlich auf dieser Seite bzw. auf hier verlinkten Seiten.

Nicht mehr aktuelle Infos und Entscheidungen (insbes. zum Sommersemester 2020) wurden und werden ggf. ins Archiv verschoben.

Grundsätzliche Informationen zu Studium und Lehre in Kontext der Corona-Epidemie veröffentlichen wird auf den folgenden Seiten:



UPDATES

[30.09.2020]

Online- und Präsenzseminare im Wintersemester


Das Dekanat hat sich in einem intensiven Abstimmungsprozess mit den Online- und Präsenz-Optionen, die im Wintersemester für die Lehre am Fachbereich ermöglicht werden können, beschäftigt. Dabei möchte das Dekanat der Linie einer „besonnenen Normalisierung“ folgen, die zwischen den Fachbereichen und dem neuen Vizepräsidenten für Studium, Lehre und Internationales abgestimmt wurde und weiterhin überwiegend Online-Lehre vorsieht, jedoch mehr Präsenzveranstaltungen als im vergangenen Sommersemester ermöglicht.Nähere Hinweise zu den Optionen für Präsenzveranstaltungen wurden in einer Rundmail an alle Lehrenden verschickt und auf der folgenden Unter-Webseite (rechts unten) veröffentlicht:
Aktuelle Seminarplanung im WS 20/21


[25.09.2020]

Seminaranmeldung


Auch weil eine Seminaranmeldung in den Seminaren vor Ort im Wintersemester 2020/21 ebensowenig möglich ist, wie im letzten Sommersemester, findet die Seminaranmeldung ausschließlich Online im OSSC statt. Eine erste Phase für höhere Semester hat bereits stattgefunden. Für Studierende im ersten Semester sowie zur Vergabe freier Plätze an höhere Semester in Seminaren die ab dem 13.11. beginnen (außer Praxisbegleitseminaren) findet vom 6. bis 10. November findet eine zweite Anmeldephase im OSSC statt. Studierende, die im OSSC einen Seminarplatz erhalten haben erhalten den Link zum Moodle-Kurs und den zugehörigen Moodle-Schlüssel ab dem 29. September im OSSC auf der Seite "Meine Seminare". Der Einstieg ins Seminar wird durch die Lehrenden dann jeweils über die Moodle-Kurse organisiert. Weitere Infos zur Seminaranmeldung werden ab jetzt wieder auf der regulären Webseite veröffentlichte unter:
soz-kult.hs-duesseldorf.de/studium/seminare



[13.08.2020]

Not Alone - Praktikumsbegleitung in Coronazeiten


Durch die Coronapandemie verändern sich Praktikumszeiträume sowie die Vorlesungszeiten. Das führt dazu, dass viele Studierende von Seiten der Hochschule länger als sonst im Praktikum unbegleitet sind. Aber: im Praktikum soll niemand alleine sein!

Daher gibt es nun zwei Praxisbegleitungen
1. Vor dem Praxisbegleitseminar und
2. Nach dem Praxisbegleitseminar

Mehr Informationen hier.



[12.08.2020]

Nicht bestandene Prüfungen im Sommersemester 2020


Prüfungen, die im Sommersemester 2020 abgelegt und nicht bestanden werden, gelten nach § 3 Abs. 4 HSD Coronaordnung als nicht unternommen (Freiversuch). Sie werden zunächst von den Prüfer*innen als "nicht bestanden" im OSSC vermerkt und danach automatisiert als nicht zählender Freiversuch gekennzeichnet. Diese automatisierte Änderung erfolgt voraussichtlich erstmalig im September und danach bei Bedarf erneut. Insofern besteht aktuell kein Handlungsbedarf, wenn in der Leitungsübersicht noch "nicht bestandene" Prüfungen im SoSe 2020 erscheinen.



[12.08.2020]

Beschluss zu Prüfungsvoraussetzungen für H1.2 und SP im WS 20/21


Die PKF Prüfungen in den Schwerpunktmodulen und im Modul H1.2 können abweichend von den Vorgaben der Prüfungsordnung im WS 2020/21 auch dann angemeldet und abgelegt werden, wenn die Prüfung im Modul E1.1 im SoSe 2020 angemeldet aber noch nicht erfolgreich abgeschlossen wurde. [Beschluss des Prüfungsausschusses vom 12.08.2020]



[09.07.2020]

Ins Wintersemester verschobene Kolloquien


Aufgrund von Verlängerungen der Bearbeitungszeit der Thesis erfolgt die Bewertung der Thesis und das Kolloquium teilweise erst im Wintersemester. Wenn mit diesem beiden Prüfungen eigentlich im Sommersemester das Studium abgeschlossen worden wäre, können Studierende beim Studienbüro beantragen, dass sie für diese beiden Prüfungen im Wintersemester nicht eingeschrieben sein müssen. D.H. nach der Bewilligung dieses Antrages müssen Sie sich dann nicht zurückmelden und keinen Semesterbeitrag zahlen, um mit diesen beiden Prüfungen das Studium abzuschließen. (§ 9 Abs. 2 HSD Coronaordnung)



[08.06.2020]

Vorlesungszeiten im Wintersemester festgelegt


Das Präsidium hat am 3.6. beschlossen, dass der Vorlesungsbeginn im Wintersemester für Studierende im ersten Semester der 2.11. und für Studierende höherer Semester der 19.10. sein wird. Auf dieser Grundlage hat der Fachbereichsrat am 3.6. folgende Seminarzeiten für das Wintersemester beschlossen:

  • 19. - 30. Oktober 2020: Vorgezogene Blockphase
    für Seminare höherer Semester in Präsenz, soweit möglich (bei Bedarf sollten sie aber auch Online realisierbar sein soweit Präsenz nicht zwingend erforderlich ist)
     
  • 2. - 13. November 2020: Erstsemestereinführung 
    (soweit möglich in Präsenz) und Blockphase nur für Onlineseminare höherer Semester 

  • 16. November 2020 - 29. Januar 2021: Langzeitseminare 
    (Seminare können als Onlineseminar, als Präsenzseminar oder als Kombinationen in Blended-Learning Formaten ggf. mit Präsenzanteilen in kleineren Gruppen geplant werden, müssen aber nötigenfalls auch nur Online umsetzbar sein, soweit Präsenz nicht zwingend erforderlich ist)

  • 1. - 12. Februar 2021: Blockphase
    (Bedingungen wie bei Langzeitseminaren) 



[23.04.2020]

Sommersemester 2020 zählt nicht zur Regelstudienzeit


Nach § 6 der HSD Coronaordnung und § 10 Abs 1 der Corona-Epidemie-Hochschulverordnung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW erhöht sich die Regelstudienzeit für Studierenden, die im Sommersemester 2020 an der Hochschule Düsseldorf eingeschrieben und nicht beurlaubt sind, oder als Zweithörerin oder Zweithörer zugelassen sind, um ein Semester.



Archiv nicht mehr aktueller Updates


Hier finden aktuelle Infos zu Änderungen Regelungen des Fachbereiches aufgrund der Corona-Krise

An anderer Stelle finden Sie:


Allgemeine InfoS

Alle Hinweise auf der zentralen Webseite der HSD zum Coronavirus gelten auch für den Fachbereich!

Grundsätzlich können die meisten Beschäftigten des Fachbereiches aktuell im Homeoffice arbeiten und am Fachbereich finden keine Veranstaltungen und Sitzungen statt. Wer an der Hochschule arbeitet meldet dies mit einer kurzen E-Mail an
dekan.soz-kult@hs-duesseldorf.de

Wenn Sie Beschäftigte des Fachbereiches erreichen wollen, melden Sie sich bitte vorzugsweise per E-Mail.