Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Sozial- & Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Aktuelles

FB SK > Aktuelles > Meldungen > Dr. Harry Fuchs zum Bundesteilhabegesetz - Anspruch und Wirklichkeit
Sozial- und Kulturwissenschaften / Menschen mit Behinderung, Inklusion, Bundesteilhabegesetz, Vortrag, Veranstaltung, Veranstaltungshinweis
18.04.2017

Öffentlicher Vortrag: Das Bundesteilhabegesetz - Anspruch und Wirklichkeit

Vortrag von Dr. Harry Fuchs zum Thema "Das Bundesteilhabegesetz (BTHG): Anspruch und Wirklichkeit" am 9.5.2017, 14.30-16.00 Uhr im Hörsaal 03.E.001.

"Teilhabe" und "Inklusion" sind zentrale Themenfelder des Fachbereichs Sozial- und Kulturwissenschaften. Nach einem längeren Aushandlungsprozess tritt das neue Bundesteilhabegesetz mit dem 1.1.2017 stufenweise in Kraft. Es hat Auswirkungen auf vielfältige Arbeitsbereiche der Sozialen Arbeit, wie etwa die Teilhabe behinderter und pflegebedürftiger Menschen sowie Belange der Sozialhilfe. Die dahinterstehenden politischen Zielvorstellungen und nun erzielten Wirkungen des Gesetzes werden kontrovers diskutiert.

Dr. Harry Fuchs, Lehrbeauftragter am Fachbereich, hat den Aushandlungsprozess als langjähriger Teilhabeexperte und Berater der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von behinderten Menschen intensiv, auch mit eigenen Rechtsgutachten, begleitet. In seinem Vortrag beleuchtet er kritisch den Entstehungskontext sowie die nun absehbaren Wirkungen der gesetzlichen Neuerungen.

Dazu möchten wir herzlich einladen!


Es ist keine Anmeldung vorab erforderlich. Rückfragen ggf. an
simone.leiber@hs-duesseldorf.de